Bibelwandertage 2018

Rund um das letzte Wochenende (30.6.-3.7.) waren einige Wagemutige der Pfarre zur Frohen Botschaft rund um Groß Gerungs unterwegs.

Bibelwanderung 2018 in Groß Gerungs
©Andreas Robanser

Trotz einiger Ausfälle im Vorfeld wegen Krankheit oder sonstiger Schwierigkeiten waren wir eine sehr nette Truppe, die sich mit der Heiligen Schrift rund um das Thema „Wir sind Jesu Jünger“ in Stille und Austausch beschäftigte.

Fotos: St.Wallisch

Daneben hatten wir viel Spaß miteinander – sowohl unterwegs, als auch an den Abenden.

Hier ein paar gesammelte Aussprüche:

TN1 über TN2: Der Schwammerlfotograf fehlt – er fotografiert sich zum Schwammerl!

Über eine Blindschleiche am Weg: Lebt das Ding noch?

TN1: Mein Mann hat, wenn wir wandern gehen, immer einen Schokoriegel mit. TN2: Nach dem Motto: Gib dem Affen Zucker? TN3: Den kleinen Kindern gibt man Schnuller…

Am ersten Tag erschuf Gott die Kaffeehäuser…

TN2 im Scherz zu TN1 (will sehnsüchtig einen Kaffee): Es gibt leider nur mehr vier Kaffees (für 5 Personen). TN1: Willst du mich mal ganz unentspannt erleben…

Besonders stolz sind wir, dass auch unsere kranke Viky daheim via Skype und WhatsApp soweit möglich an den Tagen teilnehmen konnte.

 

FroBo live vom 13. Sonntag im Jahreskreis (1. 7. 2018) mit den neuen EliFlo-Infos

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

An der Schwelle zu den 2 Sommermonaten hier der neue „FroBo live“ – die wohl vielfach verdiente „ruhigere Zeit“ beginnt, insbesonders auch in unseren Pfarrgemeinden.

Hineinbegleitet werden wir durch ein Sonntagsevangelium, das uns erneut den uns heilenden Herrn deutlich vor Augen stellt – und das immer mit den ermutigenden Worten Jesu: „Dein (!) Glauben hat Dir geholfen!“.

Vielleicht hat auch so mancher von uns durch das Jahr viel an Herzblut und Lebenskraft (vgl. Blutflüssige Frau) vergossen, sich mehr als gut war angestrengt und ist ausgelaugt, etwas „blutleer“: Bei IHM lässt sich da Heilung finden; vielleicht auch durch erholsamere & ruhigere Wochen, die jetzt folgen.

Das zu Ende gehende Jahr möchte ich aber vor allem dazu nützen, um Euch allen, die Ihr an den ganz unterschiedlichen Orten und in den vielfältigen Bereichen dazu beigetragen habt, aus ganzem Herzen zu danken, besser noch: ein herzhaftes „Vergelt’s Gott“ zu sagen! Dank, dass durch Euch unsere Pfarrgemeinden, die „Kirche am Ort“ lebt!

Hier ein Blick auf diese Tage und die folgenden Sommer-Monate:

Dieses Wochenende – Sa, 30. 6. / So, 1. 7. 2018,

Sa starten die Bibelwandertage unserer Pfarre zur Frohen Botschaft – bibelgetragene Sternwanderungen von Groß Gerungs aus… – Wir wünschen tiefe Erlebnisse & Begegnungen!

 

Ebenso am Sa startet auch das Jungscharlager St. Elisabeth (bis 7. 7. 2018) in Großstelzendorf – Thema: Der Jahreskreis

So, 9:30 Uhr in St. Florian: Festmesse – im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt), sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

So, 1. – Sa, 14. 7. 2018: Jungschar- und Jugend-Sommerlager St. Thekla in Limberg

 

Mit diesem Wochenende beginnt auch die Sommer-Ordnung (1. 7. – 31. 8. 2018)

Gottesdienste im Juli & August:

Sonntagsmessen:

St. Elisabeth 18 und 9:30 Uhr

St. Florian 9:30 Uhr (So-Abendmesse entfällt bis inkl. 2. 9.)

St. Thekla 18:30, 8:00 + 9:30  + 11:00 Uhr (So-Abendmesse entfällt)

Wieden-Paulaner: 18:30; 9:30 + 18:30 Uhr (+ 17:00 ao. Ritus)

gemeinsame Abendmesse: So 18:30 Uhr Paulanerkirche

Messen in anderen Kirchen in unserem Pfarrgebiet

Kloster Gartengasse: 9 Uhr

Franziskusspital: Sa 16 Uhr, So 10 Uhr

Karlskirche: 18; 9:30 + 11 Uhr

Anm.: Am Marienfeiertag Mi, 15. 8. gilt die gleiche Ordnung

(außer: es entfallen die Vorabend-Messen St. Karl & Kloster Gartengasse)!

Wochentagsmessen:

St. Elisabeth: Di + Do 8 Uhr; Fr 18 Uhr

St. Florian: Mi 18:30 Uhr (Anbetung 17:30 Uhr), Fr 7 Uhr

St. Thekla: Mo + Mi + Fr 8 Uhr; Di + Do 18:30 Uhr  (Laudes und Andachten entfallen; Di-10-Uhr-Messe entfällt)

Wieden-Paulaner: Do + Fr 18:30 Uhr (entfallen im August);

Anm: Mo – Sa 8 Uhr: Messe im ao. Ritus

Messen in anderen Kirchen in unserem Pfarrgebiet

Kloster Gartengasse: 7 Uhr

Franziskusspital: Mi 17:30 Uhr

Karlskirche: Mo-Fr 18 Uhr

 

Pfarr-Büro im Juli & August

Unser Pfarrbüro ist mit kleinen Ausnahmen Di-Fr 9-12 Uhr telefonisch (Tel: 01 / 505 50 60 – ohne Klappe!) an je unterschiedlichen Standorten erreichbar, nämlich:

St. Elisabeth: Di 9-12 Uhr (10. + 17. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Florian: Do 9-12 Uhr (2. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Thekla: Fr 9-12 Uhr (3. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

Wieden-Paulaner: Mi 9-12 Uhr (11. + 18. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

 

Caritas-Sprechstunde:

St. Elisabeth: Mi 9-10:30 Uhr (nur am: 5.+25.7.; 1.+8.+29.8.; ab 5. 9. wieder wöchentlich)

St. Florian: (entfällt Juli/August)

St. Thekla: (neu!) Di 10-11 Uhr

Personelle Änderungen:

Pastoralassistent Paul Hösch (hpts. in St. Elisabeth tätig) muss in baldiger Zeit unerwartet umziehen – seine (Gott sei Dank schnell gefundene) neue Wohnung liegt allerdings noch weiter von unserer Pfarre liegt weg (1 Richtung: bis zu 1,5 Std. mit öffentl. Verkehrsmitteln à täglich ca 2,5 Std. unterwegs). Ebenso kurzfristig hat sich für ihn die Möglichkeit ergeben, in seine neue Wohnpfarre Cyrill & Method zu wechseln; was er mit Herbst tun wird. Ergo: Paul wird – schade für uns; schön für ihn – mit September dorthin wechseln.

Da sich all dies sehr kurzfristig ergeben hat, werden die genauen Details (Wie, wann genau; Verabschiedung, Übergabe der Verantwortungsbereiche etc.) erst in den nächsten Tagen geklärt – Infos folgen! Auf jeden Fall schon jetzt: Dir, lieber Paul, danke für die gemeinsame Zeit und Gottes Segen für den Neustart!

Unser früherer Kaplan Alphons Pachta-Rayhofen (hpts. in St. Florian tätig) wird nach seiner Auszeit im Herbst (mit vermindertem Stunden-Ausmaß) in der Pfarre Hütteldorf (wo unser früherer Kaplan Zdzislaw Wawrzonek Pfarrprovisor ist) seinen Dienst wieder aufnehmen – auch hier wünschen wir Gottes Segen!

In der Beilage befindet sich der im Pfarr-Leitungs-Team (PLT) beschlossene Pfarr-Jahres-Plan 2018/19. Dieser enthält als Grundlinie die großen, gemeinsamen & pfarrgemeindlichen Termine. Der Plan gilt als Grund-Linie: Er soll für die großen und wichtigen Veranstaltungen/Feste/Gottesdienste etc. den nötigen „Raum“ reservieren (damit nicht das zu frühe Festlegen von sekundären Terminen verhindert, dass diese einen guten Platz bekommen) und manch mühsame Termin-Diskussionen („Wann treffen wir uns nächstes Mal?“ „Da kann ich nicht; da kann ich nicht…“) ersparen.

Änderungen sind selbstverständlich jederzeit möglich.

Jahresplan 2018-19 – Stand 2018_06_30 – vorläufiger Endstand

Diverse Infos:

Martin Roland schreibt: Früchte aus unseren Gärten im Portrait: Das Obst und das Gemüse, das wir in unseren Gärten ernten, sieht durchaus individuell aus; jeder Apfel hat seinen je eigenen Charakter, nicht jede Erdbeere würde einen Schönheitswettbewerb gewinnen. Darf ich Euch bitten, mir Bilder von solchen Obst- und Gemüse-Charakterköpfen zu schicken: Martin.Roland@zurFrohenBotschaft.at?! Ich würde die Bilder gerne für einen Bericht in unserer Pfarrzeitung message4me verwenden und bitte daher um die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.

 

Taufen: Sa, 30. 6. 2018 wird Emil in unserer St. Elisabeth-Kirche getauft;

auswärts werden Barbara & Josefine getauft.

 

Hochzeiten: Sa, 30. 6. 2018: Silvia – Philipp in St. Elisabeth; auswärts heiraten Karolina & Riccardo

 

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten; und die EliFlo-Infos (schriftlich in St. Elisabeth & St. Florian aufliegende Infos = Kurzfassung des FroBo-live mit besonderem Blick auf diese beiden Pfarrgemeinden)!

 2018_07_01_Fürbitten_13-So-im-JK_B

EliFlo Infos – 2018_07_01 – 13. Jahreskreis

 

Abwesenheiten diese Woche:

Kaplan Martin ist ab heute So, 1. 7. 2018 abends auf Urlaub (bis 22. 7.); PAss Paul 4. – 6. 7. 2018 auf Zeitausgleich; Pfarrvikar P. Pius ist Di, 3. – Di, 17. 7. 2018 auf Urlaub!

 

Am Mittwoch wurde im Vermögens-Verwaltungs-Rat (VVR) begonnen, die Jahres-Abrechnung 2017  („Kirchenrechnung“) zu besprechen – zur Fertigstellung braucht es noch einiges an Überarbeitung – Beschluss: VVR 28. 8. 2018.

Baumaßnahmen: Die Sanierung der Wohnung in der Laurenzgasse wurde begonnen. Kommenden Montag beginnt – nach mehrmaligen außenbedingten Verzögerungen – der Bau des Barrierefreien Kirchenzuganges St. Elisabeth. Die Sanierung der Fassade der St.-Thekla-Kirche  musste aufgrund der groß angelegten Baustelle gegenüber bei der SVA verschoben werden; angegangen wird dieser Tage die Sanierung des Jungschar-/Jugendheimes. In Wieden-Paulaner werden die Schneesicherungen am Dach fertig saniert; eine Groß-Sanierung der Orgel wird weitergedacht.

Durch den Abschluss des „Missionarischen Projektes mit der Gem. Emmanuel“ wurden für die St. Florian-Kirche mit unserer Diözese geregelt, dass der (an sich jetzt vorgesehene) Abbau der 5 Traversen (oben mit den Beleuchtungskörpern, Beamer, Leinwand etc.) auf 5 Jahre (mit Option auf laufende Verlängerung) verschoben wurde – die Diözese kommt für die (kostenintensive) Wartung auf; dieser Aufschub gilt auch für den Transparent-Rahmen außen an der Kirche und die Blue-Box.

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Was war:

Am Sonntag fand anlässlich „70 Jahre Bildungswerk unserer Diözese“ ein höchst unterhaltsamer Kabarett-Abend im Pfarrsaal statt – Stefan Haider: „Der Mensch dachte und Gott lachte!“. Als Dank für die Gastfreundschaft bekamen wir einen Teil einer Stein-Rosette des Stephansdoms überreicht.

Am Dienstag war das große Dank- & Abschlussfest unserer Pfarr-Engagierten. Auch auf diesem Weg nochmals eine herzliches „Vergelt’s Gott“ für all Euer Mitwirken.

 

Caritas: Dank/Info/Bitte-Update – von Manfred Höfer

Am Ende des Arbeitsjahres schauen wir voll Dankbarkeit auf ein erstaunliches Maß an Bereitschaft, das wir in diesen Monaten erleben durften, wenn es um gemeinsame Hilfe oder auch Mitarbeit gegangen ist. Auch bei unserer Suche nach einem „Bildungspaten“ durften wir unmittelbar und auch noch Tage nach der Primizfeier Angebote zur Mithilfe entgegennehmen. Von den beiden ersten Personen, die ihre Bereitschaft zugesagt haben, fehlen uns leider noch ihre persönlichen Daten. Sie mögen sich bitte im Pfarrsekretariat oder bei Manfred.Hoefer@zurFrohenBotschaft.at melden.

Gleichzeitig möchten wir die Pfarrgemeinde in wenigen Stichworten auch über das informieren, was wir der Caritas in St. Elisabeth anbieten:

o  Beratung und Hilfe in diversen sozialen Notfällen (v.a. “Sprechstunde”, auch mit spezieller Terminvereinbarung)

o  Besuchsdienst (Kranke, Einsame, in Seniorenheimen? Im Krankenhaus?)

o  Hunde-Sitting

o  Deutschunterricht für Mütter (in Planung ab Herbst)

o  Diverse Sammlungen und Veranstaltungen (Märkte)

Was kommt:

Morgen Montag beginnt (nach 3maliger, behördenbedingter Verschiebung) der Bau des barrierefreien Zugangs zu unserer Pfarrkirche (beim rechten Seitentor) – die Bauphase wird etwa 2 Monate dauern.

Sa, 30. 6. 2018 in unserer St. Elisabeth-Kirche,

11 Uhr: Tauffeier Emil

         15 Uhr: Trauung Silvia – Philipp

         … wir wünschen Gottes Segen!

So, 1. 7. 2018 – Beginn der Sommerferien, sowie bei uns: Sommerordnung; So-Vormittags-Messe (gemeinsam) um 9:30 Uhr!

Kollekte für den „Peterspfennig“!

Di, 3. 7. 2018: Die Frühmesse um 8 Uhr entfällt!

Sa, 7. 7. 2018: 11 Uhr: Tauffeier Jaiden

So, 8. 7. 2018, 9:30 Uhr: Sonntagsmesse mit Taufe Ella Luise

Blick voraus: Wir bitten um Mithilfe beim „Tag der Pfarre“ am Sa, 1. 9. 2018: 10-18 Uhr wird gearbeitet, dann lassen wir den Tag mit einem gemütlichen Abendessen & Feiern ausklingen. Zettel für die Anmeldung liegen in der Kirche auf bzw. bitte per eMail!

St. Florian:

In den letzten Tagen nimmt unser kleiner Pfarrsaal (1. Stock) ganz „neue Formen“ an. Hausarbeiter „Batan“ (Vermin Ajanovic) hat ihn ausgemalt und ausgebessert; Peter Tschulik alle neuen Lampen montiert… – vielen Dank!

Sa, 30. 6. 2018 feiert Nadja Geburtstag; am Mo, 2. 7 2018 feiert unser technischer Angestellter Vermin „Batan“ ; wir wünschen alles Gute und Gottes Segen für’s neue Lebensjahr!

So, 1. 7. 2018, 9:30 Uhr Festmesse in St. Florian; im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt) – und wir wollen ihm unsere Segen mitgeben, sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

Ab So, 1. 7. 2018: Sommerordnung bzgl. Gottesdienste & Pfarrbüro – siehe oben!

Die Monatsinformation für den Sommer, die auch in unserer Kirche im Vorraum aufliegt, findet sich HIER!

St. Thekla:

 

Was war:

Der Miniflohmarkt am 24. 6. 2018 erbrachte € 122,66- für die Pfarrcaritas St. Thekla.

Am Di, 26. 6. 2018 gab es das Abschluss-Essen des derzeit ruhend gestellten Kirchenchors St. Thekla.

Bei der Sitzung des Gemeindeausschusses St. Thekla am Do, 28. 6. 2018 ging es unter anderem um folgende Punkte:

Unser Gast, Pastoralassistentin Evi Czeschka, schilderte ihre unterschiedlichen Aufgabenbereiche. Es wurden zusätzliche Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Unterstützung der Ehrenamtlichen in St. Thekla angedacht. Diese sind sehr ausgelastet durch ihr „Tagesgeschäft“ und viele Sitzungen. Daher bleibt wenig Kraft und Zeit für Neues. Hilfreich wären spirituellen Impulse zum Auftanken und eine externe Begleitung.

Jungschar und Jugend: Die Heimordnung für das Jungschar- und Jugendheim wurde fertig gestellt und liegt im Heim und im Pfarrbüro St. Thekla auf.

Es hat sich ein Jugendleitungsteam gebildet, und es gibt auch eine neue Jungscharleitung: Jakob Kotzab und Jeremias Rauwolf.

Ministranten: Es wird dringend jemand gesucht, der die Leitung der Ministranten-Stunden übernimmt – Unterstützung wird angeboten.

Familienmesse: Robert Pfeiffer und Wolfgang Zecha übernehmen die Koordinierung der Gestaltung der Familienmesse.

Kirchenmusik: Nach der Ruhendstellung des Kirchenchors St. Thekla in seiner alten Form gibt es Pläne für niederschwellige Angebote (Taizé-Lieder, Gesangsgruppe bei den rhythmischen Familienmessen) – mit späterer Ausbaumöglichkeit.

Fundraising für die Pfarrcaritas St. Thekla: Der Antrag, den Opferstock beim Hl. Antonius für die Pfarrcaritas St. Thekla zweckzuwidmen, wurde einstimmig angenommen. Weitere Ideen: Benefiz-Pfarrcafé mit Kuchenbuffet, Marmeladenverkauf im Herbst (EINLADUNG ZUR MITHILFE AN ALLE, DIE GERNE EINKOCHEN!), Benefizkonzert, Zwecksammlungen.

Es wurden die Termine für die GA-Sitzungen im Arbeitsjahr 2018/19 festgelegt: Mo, 10. 9. 2018, Mi, 14. 11. 2018, Do, 7. 3. 2019, Di, 4. 6. 2019

Die GA-Mitglieder werden eingeladen, sich bis zur nächsten Sitzung etwaige Anschaffungen und sonstige Wünsche für das Budget 2019 zu überlegen.

Termine – unter anderem:

Sa, 6. 10. 2018, 16-18 Uhr: „Music just for fun“ – gemeinsames Musizieren in der Kirche, anschließend Agape

Sa, 20. 10. 2018: Le+0-Einkaufsaktion bei zwei Spar-Filialen

So, 24. 3. 2019: Fastensuppenessen

 

Was kommt:

Sommerordnung in St. Thekla für Juli & August;  Es entfallen:

-) … die So-Abendmesse entfällt (stattdessen gemeinsame So-Abendmesse der Pfarre zur Frohen Botschaft um 18:30 Uhr in der Paulanerkirche)

-) … die 10 Uhr Messe am Dienstag, die Laudes und alle Andachten.

-) Das Wochenblatt erscheint zum letzten Mal am 1. 7. 2018 und dann erst wieder am 2. 9. 2018.

-) Die Caritas-Sprechstunde entfällt in der ersten Juliwoche – nächster Termin dann: Di, 10. 7. 2018

-) KORREKTUR! Im Juli gibt es das Pfarrcafé am Sonntag wie gewohnt,  (offizielle) Sommerpause ist erst im August!!!

-) Urlaube: P. Pius: 3. – 17. 7. 2018; P. Ignasi 27.7.- 10. 8. 2018

Sommertermine:

So, 1. – Sa, 14. 7. 2018: Jungschar- und Jugend-Sommerlager in Limberg

So, 15.. – Sa, 28. 7. 2018: Kolonnen-Sommerlager der Pfadfindergruppe 34-St. Thekla in Techuana (Kärnten); Unsere Wichtel und Wölflinge stoßen ab Mi, 18. 7. 2018 dazu!

Fr, 13. 7. 2018   Straßentheateraufführung „Abschiedslied der zum Tode verurteilten  Theresia K.*“ oder: „Als Resi ‘s Hackl zur Hülf’ holte!“ mit Abschluss in St. Thekla. Treffpunkt: 19 Uhr, 5., Wiedner Hauptstraße 91. Infos und Anmeldung: www.theaterfink.at

Bauarbeiten im Sommer:

-) Jungschar- und Jugendheim: Mit Ende des Schuljahres beginnen die Umbauarbeiten zur Erfüllung der behördlichen und sonstigen Auflagen. Unter anderem wird der Eingang Phorusgasse 3 so umgestaltet, dass eine bessere Sicherheit im Brandfall gewährleistet ist und die Einrichtung eines barrierefreier Zugangs im Bedarfsfall ermöglicht wird. Weiters wird ein neuer Notausgang vom Strapazraum in den Keller geschaffen, und auch im sonstigen Innenbereich gibt es kleinere Arbeiten. Einiges wird auch als Eigenleistung erbracht werden- zuständig ist Wolfgang Kern, unterstützt von Jugendlichen und in der 3. Juliwoche von unserem Hausarbeiter Vermin „Batan“ Ajanovic.

-) Kirche: Die ebenfalls für diesen Sommer geplanten Arbeiten in der Kirche (vor allem die Sanierung der Fenster) werden wegen der SVA-Baustelle in der Ziegelofengasse auf nächstes Jahr verschoben.

Wieden-Paulaner:

Vergangenen Sonntag war ein großes Dankfest zum Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrvikar Msgr. Franz Wilfinger statt – danke an alle Mitwirkenden! Fotos von dieser Feier finden sich HIER!

Nach vielen Jahren Engagement (hauptamtlich und seit 1 ½ Jahren ehrenamtlich) schließt Monika Bauer  ihre Tätigkeit im Pfarrbüro ab. Von Herzen Dank für Deine umsichtige Tätigkeit durch all diese Zeit!

Im Sommer feiern wir die Sonntagsmessen um 18:30; 9:30 + 18:30 Uhr (18:30 Uhr = gemeinsame Messe unserer Gesamtpfarre); wochentags Do + Fr 18:30 Uhr (entfallen im August)!

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

Die Sonntag-12-Uhr-Messe in der Belvedere-Kapelle entfällt (wie immer) im Juli & August. Mit August wird begonnen, die Fenster zu restaurieren, was die Kapellen-Benützung für diese Zeit verunmöglicht. Daher werden die Sonntag-12-Uhr-Messen im September & Oktober (2. 9. – 28. 10. 2018) in der Kapelle St. Elisabeth (beim Eingang gleich rechts) gefeiert.

Ich wünsche Euch von Herzen einen guten Einstieg in die Ferien-Monate!

Euer

Pfarrer Gerald

FroBo live vom Fest „Geburt des Hl. Johannes des Täufers“ (24. 6. 2018)

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Hiermit „FroBo live“ – für einen Tag, wo wir liturgisch nicht Sonntag, sondern das (Hoch-)Fest „Geburt des Hl. Johannes des Täufers“ feiern. Und das ist fast ein Alleinstellungsmerkmal: Von allen Heiligen feiern wir (zumeist) den Todestag (= „Geburtstag“ für das Ewige Leben); Ausnahme ist (natürlich neben Jesus) nur Maria (8. September), bei der aber das primäre (bedeutsamere) Fest jenes ihrer Empfängnis (8. Dezember) ist.

Ich finde es einen schönen Gedanken (insbesonders die 1. Lesung erinnert daran): Der Mensch ist vom 1. Moment seines Lebens (bei Maria nochmals in die Höchstform gebracht, wo ihre „Empfängnis gefeiert wird) von Gott geliebt, wertvoll und kostbar…

An diesem letzten „normalen Wochenende“ (Sa, 23. + So, 24. 6. 2018) dieses Pfarr-Jahres (vor Ferienbeginn) tut sich einiges:

Für die Schnell-Entschlossenen: Wildpflanzenführung: Mittlerweile zur lieben Tradition ist bereits unsere monatliche Wildpflanzenführung durch den Botanischen Garten geworden. Am Sa, 23. 6. 2018, 14 Uhr ist zum 4. Mal Treffpunkt vor der Kirche St. Elisabeth; unter der fachkundigen Leitung von André De Ro gilt es, die heimische Pflanzenwelt im Frühsommer zu erkunden – unter dem Motto: „Wer blüht den da“.

Herzliche Gratulation an unseren in Wieden-Paulaner engagierten (und vormals langjährigen Pfarrer dort) Franz Wilfinger zum Goldenen Priesterjubiläum, das er genau genommen am kommenden Freitag begeht – danke Dir für Dein 50jähriges Wirken und Gottes Segen für Deine Zukunft!

Und das wird auch kräftig gefeiert: So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr in der Paulanerkirche; anschließend Agape, Flohmarkt etc.

Der Sonntags-Gottesdienst für junge Leute geht in die Sommerpause – davor nochmals: So, 24. 6. 2018, 19 Uhr: Letzter Gottesdienst „die messe“ (vor der Sommerpause) in St. Florian; anschließend: Weiterfeiern vor der Kirche. Der erste Gottesdienst im Herbst ist dann am So, 9. 9. 2018, 19 Uhr.

Das „Bildungswerk der Erzdiözese Wien“ feiert 70-jähriges Bestehen („60-jähriges“ von letzter Woche war ein Irrtum – bitte um Verzeihung und danke für die Hinweise!). Dazu gab es mehrere Veranstaltungen, die ihren großen Abschluss finden am So, 24. 6. 2018, 19 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth mit dem Kabarettisten Stefan Haider „Mensch dachte, Gott lachte!“

Eintritt frei – einfach dazu kommen! Nähere Infos: siehe Beilage (Anm.: Man darf auch ohne Anmeldung dazu kommen)!

2018_06_24 60 Jahre Bildungswerk – Kabarett in Eli

Aktuelles Thema „Flüchtlinge“:

Letzte Woche gab’s den Aufruf: „St. Gabriel soll erhalten bleiben!“ (HIER) – die sensible Unterkunft für 110 Menschen in prekären Situationen soll erhalten bleiben.

Im Laufe der letzten Woche hat sich auf die Vielzahl von Unterstützungen hin viel getan: Die 13.100 Unterschriften wurden an die NÖ-Landeshauptfrau persönlich übergeben – und wurden freundlich entgegen genommen. Dennoch wurden – zeitgleich mit dem Gespräch – 26 Menschen, davon 11 humanitäre Härtefälle, also Menschen die sehr krank sind, aus der Flüchtlingsunterkunft St. Gabriel weggebracht. Für manche der Betroffenen wurde (abweichend vom ursprünglichen Plan) ein Verbleiben in St. Gabriel in Aussicht gestellt.

Dennoch: Die Verzweiflung und Traurigkeit vor Ort bleibt groß…

Gott sei Dank nehmen prominente Kirchen- & Religionsvertreter hier eine klare (zutiefst biblisch-christlich-jesuanische) Position ein – z. B.:

Papst Franziskus: Er fordert „weise Investitionen“ in den Herkunftsländern (nachzulesen HIER) und kritisiert Präsident Trump wegen seiner Flüchtlingspolitik (nachzulesen HIER).

Asyl – Spitzen der Kirchen (Jüdische Kultusgemeinde, röm.-kath. Kirche, evang. Kirche, Islamische Glaubensgemeinschaft) mahnen Menschlichkeit ein (nachzulesen HIER)

Artikel von Kardinal Schönborn zum Weltflüchtlingstag, der Populismus und Angstmache kritisiert – Das reiche „Europa mit mehr als 500 Millionen Menschen macht so einen Wirbel wegen 2 Millionen Flüchtlingen“ (Anm.: = 0,4%; Gegenbeispiel Libanon: 3 Millionen Einwohner; 1 Million Flüchtlinge = 33%; und Europa spricht von einer „Flüchtlingskrise“…); nachzulesen des Schönborn-Artikels HIER.

„Den Fremden lieben wie dich selbst“: Michael Prüller, Pressesprecher der Erzdiözese Wien, im „Sonntag“ vom So, 24. 6. 2018 (nachzulesen HIER)

… und viele andere mehr!

 

Sommer-Ordnung (1. 7. – 31. 8. 2018)

Gottesdienste im Juli & August:

 

Sonntagsmessen:

St. Elisabeth 18 und 9:30 Uhr

St. Florian 9:30 Uhr (So-Abendmesse entfällt bis inkl. 2. 9.)

St. Thekla 18:30, 8:00 + 9:30  + 11:00 Uhr (So-Abendmesse entfällt)

Wieden-Paulaner: 18:30; 9:30 + 18:30 (+ 17:00 ao. Ritus)

gemeinsame Abendmesse  Sonntag 18:30 Uhr Paulanerkirche

Wochentagsmessen:

St. Elisabeth: Di + Do 8 Uhr; Fr 18 Uhr

St. Florian: Mi 18:30 Uhr (Anbetung 17:30 Uhr), Fr 7 Uhr

St. Thekla: Mo + Mi + Fr 8 Uhr; Di + Do 18:30 Uhr  (Laudes und Andachten entfallen); Di-10-Uhr-Messe entfällt

Wieden-Paulaner: Do + Fr 18:30 Uhr (entfallen im August);

Anm: Mo – Sa 8 Uhr: Messe im ao. Ritus

 

Pfarr-Büro im Juli & August

Unser Pfarrbüro ist mit kleinen Ausnahmen Di-Fr 9-12 Uhr telefonisch (Tel: 01 / 505 50 60 – ohne Klappe!) an je unterschiedlichen Standorten erreichbar, nämlich:

St. Elisabeth: Di 9-12 Uhr (10. + 17. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Florian: Do 9-12 Uhr (2. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

St. Thekla: Fr 9-12 Uhr (3. 8. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

Wieden-Paulaner: Mi 9-12 Uhr (11. + 18. 7. nur telefonisch über Pfarre erreichbar)

 

Caritas-Sprechstunde:

St. Elisabeth: Mi 9-10:30 Uhr (nur am: 5.+25.7.; 1.+8.+29.8.; ab 5. 9. wieder wöchentlich)

St. Florian: (entfällt Juli/August)

St. Thekla: (neu!) Di 10-11 Uhr

 

Diverse Infos:

Letzte Woche sind erneut schwere Unwetter im südlichen Niederösterreich niedergegangen. Der Bezirk Neunkirchen wurde zum Katastrophengebiet erklärt. Für die akute Katastrophenhilfe vor Ort und vor allem die Unterstützung im Nachhinein bittet die Caritas jetzt um Spenden auf (HIER), Kennwort: Hochwasserhilfe.

Zum Pfarrmedien-Wettbewerb vorletzten Freitag, wo wir 3 Preise erhielten (vgl. FroBo live vom 17. 6. 2018): Ein Bericht samt Foto findet sich auf unserer [Pfarre.zurFrohenBotschaft.at]Pfarrhomepage, und zwar HIER; ebenso berichte natürlich unsere Diözese (HIER).

Am Fr, 22. 6. 2018 wurde MinR i R. Ing. Willibald Berenda aus unserer Pfarrgemeinde St. Thekla durch unseren Bischof, Kardinal Schönborn, die hohe Ehrung Ritterkreuz des päpstlichen Sylvesterordens im Rahmen einer Feier im Bischofshaus verliehen.

Die Pfarre zur Frohen Botschaft gratuliert ganz herzlich dazu.

 

Mo, 25. 6. 2018, 18:§0 Uhr: Team Schöpfungsverantwortung im Pfarrsaal St. Elisabeth

So, 1. 7. 2018, 9:30 Uhr in St. Florian: Festmesse – im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt), sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

Pfarr-Finanzen 2017: Ein hochkompliziertes Finanzjahr war 2017: Zusammenführung von 4 höchst unterschiedlich agierenden Pfarrgemeinden auf eine gemeinsame Budgetlinie, Umstellung auf die neue Diözesan-Buchhaltung „rs2“, verspätete Konten-Übernahme (aufgrund bürokratischer Bank-Interventionen), neue Verantwortliche in der Pfarre (aufgrund der PGR-/GA-Wahl) u. v. a. mehr. Vergangenen Dienstag wurde seitens unserer beauftragten Buchhaltung die Gesamt-Rechnung 2017 übermittelt, die Grundzüge am Mittwoch mit unseren Budget-Verantwortlichen (aus den 4 GAs und dem PGR) durchbesprochen. Am Sa, 23. 6. 2018 findet eine Finanzklausur statt, um die vorgelegten Zahlen aus pfarrlicher Sicht durchzuarbeiten, um sie dann am kommenden Mittwoch im Vermögens-Verwaltungs-Rat (VVR) verbindlich durchzusehen und ggf. zu beschließen. Danke an alle, die hier große Geduld bewiesen und viel an Kraft & Zeit investiert haben.

In der ARGE Komm (Arbeitsgemeinschaft Kommunikation unserer Pfarre zur Frohen Botschaft) wurde neben laufenden Rückblicks- & Planungsaktivitäten (insbesonders im Hinblick auf Pfarrfest am So, 16. 9. 2018 und andere anstehende Anlässe) auch eine Begrüßungsaktion für Neuzugezogene geplant…

Im Pfarr-Leitungs-Team (PLT) am Freitag war als Hauptpunkt eine gemeinsame Reflexion der letzten 3 Jahre mit besonderer Fokus des Umstellungsprozesses auf die gemeinsame Pfarre (Impuls: Martin Sinnhuber); neben laufender Aktivitäten wurde auch der Pfarr-Jahres-Plan 2018/19 beschlossen; dieser enthält die großen, gemeinsamen & pfarrgemeindlichen Termine, wird noch in den nächsten Tagen finalisiert und dem FroBo live am So, 1. 7. 2018 als Grund-Info für das neue Jahr beigefügt.

Taufen: Sa, 23. 6. 2018; 11 Uhr Valentina in Wieden-Paulaner; sowie Carla in St. Karl

         So, 24. 6. 2018 Elisa in der Belvederekapelle

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2018_06_24_Fürbitten_Geburt Johannes des Täuferst

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Was war:

Vergangenen Sa, 16. 6. 2018 fand bei uns die Firmung statt – Generalvikar Nikolaus Krasa sprach mit jedem einzelnen im Zuge des Firmaktes ganz persönlich; nach dem Gottesdienst wurde noch lange Agape im Pfarrheim gefeiert.

Am Sonntag fand die Primiz (1. Messe) unseres am Samstag zum Priester geweihten Hannes Grabner statt – berührend, dies und in solch tiefer & schöner Form miterleben zu können. Nach ausgiebiger Agape am Kirchenplatz (und parallel dazu Primizsegen in der Kirche) fand das Fest mit einer Abschluss-Andacht um 15 Uhr in der Kirche seinen Abschluss.

Viele Jahre hat Inge Maringer unseren Mutter-Vater-Kind-Club betreut; jetzt gibt sie die Leitung ab. Herzlichen Dank Dir, liebe Inge, für Dein intensives & liebevolles Engagement! Der Mutter-Vater-Kind-Club wird im Herbst neu starten (Tag & Uhrzeit werden neu fest gelegt) – einstweilige Kontaktperson: Julia Hainz!

Was kommt:

Für die Schnell-Entschlussenen: Heute Sa, 23. 6. 2018, 9-14 Uhr: Pfarrflohmarkt wetterbedingt im (teilweise vor dem) Pfarrhaus/Pfarrsaal. Der Reinerlös des Flohmarktes kommt unserer Caritas St. Elisabeth zugute!

So, 24. 6. 2018, Fest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers                      

9 Uhr Jungscharmesse; anschließend: Pfarrcafé; nach der Messe: Besprechung Jungscharlager im Jungscharzimmer (Pfarrhaus)

10:30 Messe mit der Gemeinschaft Emmanuel

19 Uhr: 70 Jahre Bildungswerk unserer Diözese; Kabarett-Abend von und mit Stefan Haider: „Mensch dachte, Gott lachte“ im Pfarrsaal (Näheres: siehe oben)

Di, 26. 6. 2018, 18 Uhr: Dank –und Abschluss-Fest aller Engagierten des abgelaufenen Pfarr-Jahres:

Start mit einer Dank-Messe in unserer Kirche

anschließend Weiterfeiern im Pfarrsaal

… daher entfällt die 8-Uhr-Morgenmesse

 

Do, 28. 6. 2018, 8 Uhr: Volksschul-Gottesdienst der VS St. Elisabeth-Platz in unserer Kirche

 

Sa, 30. 6. 2018 in unserer St. Elisabeth-Kirche,

11 Uhr: Tauffeier Emil

         15 Uhr: Trauung Silvia – Philipp

         … wir wünschen Gottes Segen!

 

So, 1. 7. 2018 – Beginn der Sommerferien, sowie bei uns: Sommerordnung; So-Vormittags-Messe (gemeinsam) um 9:30 Uhr!

Kollekte für den „Peterspfennig“!

St. Florian:

Was war:

Anbei ein kleiner Dankesbrief der Schwestern (Hartmannschwestern) aus dem Provinzhaus in Buenos Aires, so sich diese für die Spenden aus der Fronleichnamsmesse bedanken!.

Am letzten Samstag fand der wunderschöne Sommernachts-Ball, getragen durch den Heart-Chor, sowie die Pfarrgemeinde St. Florian im Florianisaal & am Kirchenplatz statt: Großartige Stimmung, tolle Raumgestaltung, viele Gestaltungs-Details & Kleinigkeiten, tolle Programm-Einlagen, usw. – einzig: Die Heizung im Florianisaal war „etwas hoch aufgedreht“ ? … Vielen Dank allen Engagierten!

Die Sanierung des kleinen Pfarrsaales (1. Stock) hat begonnen: Unser technischer Angestellter Vermin „Batan“ Ajanovic ist mit dem Ausmalen fast fertig, dann werden (Danke an Peter Tschulik) die neuen Leuchttkörper montiert und die Innengestaltung angegangen…

Was kommt:

So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr: Familienmesse zum Jahres-Abschluss – wir bitten Sie nach dem Gottesdienst um Eure Spende für den „Peterspfennig“ (Unterstützung der Kirchenleitung in Rom).

            19 Uhr: Letzter Gottesdienst „die messe“ (vor der Sommerpause); anschließend: Weiterfeiern vor der Kirche

Fr, 29. 6. 2018: Messe um 7 Uhr entfällt!; dafür:

8 Uhr ökumen. Schulgottesdienst RG Rainergasse

8 Uhr ökumen. Schulgottesdienst RG Wiedner Gürtel

So, 1. 7. 2018, 9:30 Uhr Festmesse in St. Florian; im Zuge dessen: Abschluss der 3jährigen, gemeinsamen Zeit mit der Gemeinschaft Emmanuel, Dank mit und für Kaplan Martin Sinnhuber (der in seine Heimatdiözese Münster zurückkehrt) – und wir wollen ihm unsere Segen mitgeben, sowie Dank an unseren Zivildiener Hannes; herzlich willkommen zur Mitfeier des Gottesdienstes, sowie zum Fest am Kirchenplatz.

Ab So, 1. 7. 2018: Sommerordnung bzgl. Gottesdienste & Pfarrbüro – siehe oben!

St. Thekla:

Was war:

Anbei ein kleiner Dankesbrief der Schwestern (Hartmannschwestern) aus dem Provinzhaus in Buenos Aires, so sich diese für die Spenden aus der Fronleichnamsmesse bedanken!.

Gruß aus Buenos Aires

Die Caritas-Sprechstunde wurde von Freitag auf Dienstag 10–11 Uhr verlegt.

Was kommt:

So, 24. 6. 2018: Mini-Flohmarkt zugunsten der Pfarrcaritas St. Thekla: Beim Ausmist- & Putztag in St. Thekla am 17. 3. 2018 sind auch einige durchaus noch brauchbare Fundstücke aufgetaucht. Am So, 24. 6. 2018 können diese gegen eine Spende für die Pfarrcaritas St. Thekla bei einem Miniflohmarkt nach der 9:30- und der 11 Uhr Messe erworben werden.

Mo, 25. 6. 2018: Heute hat P. Pius den Tag seiner Priesterweihe – dankbar für Deinen Dienst gratulieren wir herzlich – und wünschen Dir Gottes Segen für viele weitere, so segensreiche Jahre!

Di, 26. 6. 2018, 9 Uhr: Schulschlussgottesdienst VS Phorusgasse

          10 Uhr Messe (nicht nur) für Pensionist/innen

Do, 28. 6. 2018, 19:30 Uhr: Gemeinde-Ausschuss-Sitzung (GA-Thek) im Theklasaal

Fr, 29. 6. 2018, 9 und 10:30 Uhr: Schulschlussgottesdienste Piaristen-VS

ab So, 1. 7. 2019: Sommerordnung in St. Thekla für Juli & August (Details: siehe oben); es entfallen:

-) die So-Abendmesse entfällt (stattdessen gemeinsame So-Abendmesse der Pfarre zur Frohen Botschaft um 18:30 in der Paulanerkirche)

-) die 10 Uhr Messe am Dienstag, die Laudes und alle Andachten.

-) das Pfarrcafé am Sonntag

-) Das Wochenblatt erscheint zum letzten Mal am 1. Juli und dann erst wieder am/ab 2. September.

-) Die Caritas-Sprechstunde entfällt in der ersten Juliwoche – nächster Termin dann: Di, 10. 7. 2018

-) Urlaube: P. Pius: 3. – 17..7. 2019; P. Ignasi 27. 7.- 10. 8. 2018

Vorschau:

So, 1. – Sa, 14. 7. 2018: Jungschar- und Jugend-Sommerlager in Limberg

So, 15.. – Sa, 28. 7. 2018: Kolonnen-Sommerlager der Pfadfindergruppe 34-St. Thekla in Techuana (Kärnten); Unsere Wichtel und Wölflinge stoßen ab Mi, 18. 7. 2018 dazu!

Bauarbeiten im Sommer:

-) Jungschar- und Jugendheim: Mit Ende des Schuljahres beginnen die Umbauarbeiten zur Erfüllung der behördlichen und sonstigen Auflagen. Unter anderem wird der Eingang Phorusgasse 3 so umgestaltet, dass eine bessere Sicherheit im Brandfall gewährleistet ist und die Einrichtung eines barrierefreier Zugangs im Bedarfsfall ermöglicht wird. Weiters wird ein neuer Notausgang vom Strapazraum in den Keller geschaffen, und auch im sonstigen Innenbereich gibt es kleinere Arbeiten.

-) Kirche: Die ebenfalls für diesen Sommer geplanten Arbeiten in der Kirche (vor allem die Sanierung der Fenster) werden wegen der SVA-Baustelle in der Ziegelofengasse auf nächstes Jahr verschoben.

Wieden-Paulaner:

So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr: Dankmesse Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrvikar Msgr. Franz Wilfinger mit Agape am Kirchenvorplatz

11-14 Uhr: Flohmarkt vor der Kirche zugunsten caritativer Zwecke

Di 26. 6. 2018, 18.15-19.30 Uhr: Stille Anbetung des Allerheiligsten

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

So, 24. 6. 2018 – Hochfest Geburt des Hl. Johannes des Täufers; 9 Uhr: Festmesse bei den Klarissen (Gartengasse)

Die Sonntag-12-Uhr-Messe in der Belvedere-Kapelle entfällt (wie immer) im Juli & August. Mit August wird begonnen, die Fenster zu restaurieren, was die Kapellen-Benützung für diese Zeit verunmöglicht. Daher werden die Sonntag-12-Uhr-Messen im September & Oktober (2. 9. – 28. 10. 2018) in der Kapelle St. Elisabeth (beim Eingang gleich rechts) gefeiert.

Ich wünsche Euch einen guten & segensreichen Endspurt des Pfarr-Jahres!

Euer

Pfarrer Gerald

3 Preise für unsere Pfarre zur Frohen Botschaft …

beim Pfarrmedien-Wettbewerb der Erzdiözese Wien

121 Einsendungen in den vier Kategorien Druckmedien, Digitale Medien, Öffentlicher Raum und Gesamtkonzept beschäftigen seit Ostern die Jurys des Pfarrmedien-Wettbewerbs. In 3 Kategorien konnten wir einen Preis erzielen:

Kategorie Druckmedien (Pfarrzeitung message4me): 2.Platz
Kategorie digitale Medien: „Spitzenplatz“ (ist Bereich 4.-6. von ca. 40, Pfarr-Webseite + FroBo live)
Kategorie öffentlicher Raum (= elektrischer Bildschirm / Schaukasten in St. Florian): „Sonderpreis für hervorragende Einzelleistungen“

Im Rahmen eines großen diözesanen „Festes der Besten“
am Fr, 15. 6. 2018 wurden die Preise vergeben.

Jury-Leiter Peter Morawetz erzählt: „Unsere Juroren hatten beispielsweise 56 Pfarrzeitungen oder Kirchenführer nach den ausgelobten Kriterien objektiv bewerten, das war ziemlich herausfordernd.“

Insgesamt nahmen 112 Pfarren, teilweise über Entwicklungsräume, Pfarrverbände oder Seelsorgeräume, am Pfarrmedien-Wettbewerb 2018 teil.

Wir gratulieren herzlich allen hier Engagierten!

Weiter Infos: https://www.erzdioezese-wien.at

Preisträger Medienwettbewerb 2018
Foto: M. Cargnelli, ORF

FroBo live vom 11. Sonntag im Jahreskreis (17. 6. 2018)

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Mit einem wunderschönen Bild werden wir durch das heutige Sonntagsevangelium zu Kernlinien unseres christlichen Glaubens geleitet: Das Reich Gottes, der Be-Reich, wo Gott am Werk ist, ist wie ein fruchtbarer Baum, in dem die Vögel nisten können: Wir dürfen in der Gegenwart Gottes die Zelte unseres Lebens aufschlagen, zu Hause sein – die Lebensfülle genießen… – dies wollen wir mehr und mehr in unserem Leben entfalten!

Hier unser neuer „FroBo live“ – an einem dichten Wochenende:

Am Sa, 16. 6. 2018 laden der Heart Chor und die Pfarrgemeinde St. Florian gemeinsam ganz herzlich zum Sommernachtsball im Florianisaal ein: Einlass: ab 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr. Karten an der Abendkassa: € 15,- Dabei: Live-Musik, Cocktailbar, Tanzwurlitzer, Mitternachtseinlage, After-Ball-Party im Club, usw.

Hannes Grabner aus der Pfarrgemeinde St. Elisabeth wird am Sa, 16. 6. 2018 um 9:30 Uhr im Stephansdom von unserem Bischof zum Priester geweiht. Bitte nehmt unseren Hannes ganz kräftig in Euer Gebet. Und – zum ersten Mal seit 40 Jahren (damals war Georg Flamm dran) – feiern wir eine Primiz (= 1. Messe) am So, 17. 6. 2018, 9:30 Uhr in St. Elisabeth: Festmesse, dann anschließend Primiz-Segen – und parallel dazu schon Mittagessen & Fest am St.-Elisabeth-Platz (bis ca. 16 Uhr)! Herzlich willkommen zum Mitfeiern und Mitbeten!

Am Freitag wurden die Preisträger des diözesanen Pfarrmedien-Wettbewerbes gekürt: Unsere Pfarre zur Frohen Botschaft hat (als einzige!) gleich 3 x „zugeschlagen“:

*) 1 x Sonderpreis für den öffentlichen Raum: Schaukasten in St. Florian mit Bildschirm (und laufend aktualisierten Bildern/Filmen)

*) 1 x 2. Platz für unsere Pfarrzeitung message4me

*) 1 x Anerkennungspreis für unsere [Pfarre.zurFrohenBotschaft.at]Pfarrhomepage!

Gratulation an unsere engagierten (und heute einmal prämierten) Öffentlichkeits-Engagierten!

Wildpflanzenführung: Mittlerweile zur lieben Tradition ist bereits unsere monatliche Wildpflanzenführung durch den Botanischen Garten geworden. Am Sa, 23. 6. 2018, 14 Uhr ist zum 4. Mal Treffpunkt vor der Kirche St. Elisabeth; unter der fachkundigen Leitung von André De Ro gilt es, die heimische Pflanzenwelt im Frühsommer zu erkunden – unter dem Motto: „Wer blüht den da“.

So, 24. 6. 2018 – HochfestGeburt Johannes‘ des Täufers

            19 Uhr: Letzter Gottesdienst „die messe“ (vor der Sommerpause); anschließend: Weiterfeiern vor der Kirche

Das „Bildungswerk der Erzdiözese Wien“ feiert 60-jähriges Bestehen. Dazu gab es mehrere Veranstaltungen, die ihren großen Abschluss finden am So, 24. 6. 2018, 19 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth mit dem Kabarettisten Stefan Haider „Mensch dachte, Gott lachte!“

Eintritt frei; Anmeldung erbeten unter eMail anmeldung@bildungswerk.at oder Tel: 01 / 51 552 / 3320!

Nähere Infos: HIER!

Noch ein ganz wichtiges Anliegen – auf dem Hintergrund, dass in der Biblischen Tradition Gott uns im Gewand der Fremden begegnet – Gott in der Grundlinie der Heiligen Schrift auf Seite von Menschen auf der Flucht steht: Die Flüchtlingsunterkunft unserer Caritas-Wien in St. Gabriel (Mödling) steht vor der Schließung – 110 Menschen, die sowieso schon in höchst prekärer Lebenssituation stehen, sollen ihr zu Hause verlieren, einige davon auch ihren Arbeitsplatz. St. Gabriel soll erhalten bleiben!

Bitte schließt Euch dem Aufruf an die Politik an, dass diese gut eingeführte und (anders als manche politisch Tätigen fälschlich suggerieren) sorgsam geführte Bleibe erhalten werden kann…

            Wie? Bitte einfach HIER anklicken, rechts ausfüllen – und den Link bestätigen…

Diverse Infos:

Danke an alle, die vergangenen Sonntag beim Familien-Ausflug in den Donaupark mitgewirkt haben – es war gemütlich & schön!

Am Sa, 16. 6. 2018 wird/wurde Wiktoria Walkosz in St. Thekla getauft; wir wünschen Gottes Segen!

Do, 21. 6. 2018, 19:30 Uhr: ARGE Komm in St. Florian (Walter-Mück-Stüberl)

Fr, 22. 6. 2018, 19 Uhr: Pfarr-Leitungs-Team (PLT) in Wieden-Paulaner

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2018_06_17_Fürbitten_11-So-im-JK_B

Abwesenheiten diese Woche: Kaplan Martin (Ausland) und PAss Paul (Zeitausgleich) sind Mo + Di auswärts; Pfarrvikar Franz Di + Mi!

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Am vergangenen Sonntag fand im Pfarrsaal & am St.-Elisabeth-Platz (ausgehend von der in unserem Hof angesiedelten „Fair-Teiler“-Station) ein großes Foodsharing-Fest statt: An die 200, großteils wenig pfarraffine Menschen waren mit dabei, als gekocht, diskutiert, Zukunft geplant, Visionen erarbeitet und gefeiert wurde.

            … Initiativen und Engagement, das zu 100% dem Auftrag des Evangeliums entspricht (vgl. die Enzyklika von Papst Franziskus „Laudato sii“) – obwohl wahrscheinlich die meisten der Mit-Engagierten dort dies nie so ausdrücken würde… – da liegt viel an Zukunftspotential.

Und: Ein Team der Foodsharing-Initiative wird für 50 Portionen Mittagessen bei unserem Pfarrfest am So, 16. 9. 2018 sorgen.

Caritas St. Elisabeth: Dank/Info/Bitte-Update:

Dank: Für mehr als tausend Euro, die wir im Mai aus dem Erlös des Innenhof-Flohmarktes und aus Spenden mit der Caritas-Büchse eingenommen haben – ein ganz großes „Vergelt’s Gott“ an alle, die sich da beteiligt haben!

Unsere Hilfe: Im Mai haben 10 Hilfesuchende an unsere Sprechstundentür geklopft; 5 Bedürftigen haben wir geholfen. Alle 5 sind sozusagen „Stammgäste“ bei uns.

Aufruf zur Mithilfe: Bei unserer Suche nach einem „Bildungspaten“ waren wir noch nicht erfolgreich. Für einen begabten, jungen Burschen suchen wir eine oder mehrere Personen, die ab September 2018 für ein oder zwei Jahre die monatlichen Schulkosten von € 158,- (oder auch einen Teilbetrag von z.B. € 50,-) übernehmen können; wir wollen gerne dem Buben den Besuch dieser Schule ermöglichen (die Eltern können es nicht), stoßen dabei aber an die Grenzen unserer finanziellen Belastbarkeit.

In diesem Zusammenhang erinnern wir auch gerne daran, dass wir für die steuerliche Absetzbarkeit solcher Spenden sorgen können. Wer zu dieser spürbaren Hilfe bereit ist, möge sich bitte im Pfarr-Büro oder bei Manfred.Hoefer@zurFrohenBotschaft.at melden.

Am Sa, 23. 6. 2018 findet wieder unser „Flohmarkt St. Elisabeth“ statt. Wer uns bei den vielfältigen manuellen Vorbereitungsarbeiten unterstützen möchte, melde sich bitte im Pfarr-Büro, bei Eva Feichtinger oder bei Manfred.Hoefer@zurFrohenBotschaft.at

Die nächsten Termine:

Sa, 16. 6. 2018, 9:30 Uhr: Weihe von Hannes Grabner aus St. Elisabeth zum Priester – im Stephansdom

         17 Uhr: Firmung in unserer St. Elisabeth Kirche mit Generalvikar Nikolaus Krasa (die 18-Uhr-Messe entfällt!)

 

So, 17. 6. 2018, 9:30 Uhr (= einzige Vormittagsmesse): Primiz-Feier (= 1. Messe) von Hannes Grabner in St. Elisabeth;

anschließend Fest am St. Elisabeth-Platz;

                        Ein Gratulations-Billett unserer Pfarrgemeinde liegt beim Eingang der Kirche aus

– dort kann sich jede/r auch finanziell beim Pfarr-Geschenk anschließen.

Und: Heute hat unser Kaplan Albert den 1. Jahrestag seiner Priesterweihe: Herzliche Gratulation, danke für Deinen segensreichen & liebevollen Dienst – und: Gottes Segen für Dein weiteres Leben & Wirken!

Mi, 20. 6. 2018, 19 Uhr: Planungstreffen zum Tag der Pfarre (gemeinsamer Arbeitstag unserer Pfarrgemeinde am Sa, 1. 9. 2018) im Pfarrhaus (Elisabeth-Zimmer)

Abgabemöglichkeit für Flohmarktware im Pfarrhaus:

                        *) Do, 21. 6. 2018, 9-12 + 16-19 Uhr

                        *) Fr, 22. 6. 2018, 9-12 + 16-19 Uhr

Do, 21. 6. 2018, 18:30 Uhr: Konzert der Musikschule der Volksschule im Pfarrsaal

Fr, 22. 6. 2018, 12 Uhr: Begräbnis von Friederike Tesar am Friedhof Baumgarten; Seelenmesse um 18 Uhr in St. Elisabeth (Kapelle).

Sa, 23. 6. 2018, 9-14 Uhr: Pfarr-Flohmarkt vor dem Pfarrhaus, bei Schlechtwetter im Pfarrsaal

Der Reinerlös des Flohmarktes kommt unserer Caritas St. Elisabeth zugute!

Blick voraus:

Di, 26. 6. 2018, 18 Uhr: Dank –und Abschluss-Fest aller Engagierten des abgelaufenen Pfarr-Jahres:

Start mit einer Dank-Messe in unserer Kirche

anschließend Weiterfeiern im Pfarrsaal

ab So, 1. 7. 2018: Sommerordnung; So-Vormittags-Messe (gemeinsam) um 9:30 Uhr!

Und: Am Do, 21. 6. 2018 feiert Richard  einen (halbrunden) Geburtstag. Richard wird demnächst ins Franziskus-Spital verlegt – und ist (endlich) am Weg der Besserung.
Lieber Richard, wir wünschen Dir von Herzen weiterhin gute Genesung, sowie Gottes reichsten Segen für Dein neues Lebensjahr!

St. Florian:

Beim Gemeinde-Leitungs-Team (GLT-Flo) am Freitag haben wir avisiert, dass unser Altar bis Mitte Juli braun verkleidet bleibt, dann in silber-grau verkleidet wird – und mit Herbst werden wir an der Gestaltung weiter denken. Weiterhin: Bitte um Rückmeldungen an GA-Mitglieder, sowie über das Feedback-Plakat(e) beim Kircheneingang (ab nächstem Sonntag).

In den nächsten Wochen werden verschiedene Renovierungsarbeiten begonnen:

            *) Kleiner Saal: ausmalen (nach Trockenlegung des Flüssigkeit-Eintritts), neue Beleuchtung

            *) Bibliothek: ausmalen

            *) Stiegenhaus: ausmalen

            *) Ton- & Lichtanlage in der Kirche

Sa, 16. 6. 2018: Sommernachts-Ball – siehe oben!

Mi, 20. 6. 2018, 19 Uhr: Trauertreffpunkt in der Bibliothek

Do, 21. 6. 2018, 19 Uhr: Gebetsabend unserer Diözese: „make it real“ in unserer St.-Florian-Kirche

So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr: Familienmesse zum Jahres-Abschluss – wir bitten Sie nach dem Gottesdienst um Eure Spende für den „Peterspfennig“ (Unterstützung der Kirchenleitung in Rom).

            19 Uhr: Letzter Gottesdienst „die messe“ (vor der Sommerpause); anschließend: Weiterfeiern vor der Kirche

St. Thekla:

So, 17. 6. 2018, 9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

Di, 19. 6. 2018, 10 Uhr: Messe (nicht nur) für Pensionist/innen in der Kapelle

Do, 21. 6. 2018, 6:30 Uhr Morgenlob (Frühwortgottesdienst) in der Kapelle

Fr, 22. 6. 2018, 15 Uhr: Messe im Haus Wieden

So, 24. 6. 2018: Mini-Flohmarkt zugunsten der Pfarrcaritas St. Thekla: Beim Ausmist- & Putztag in St. Thekla am 17. 3. 2018 sind auch einige durchaus noch brauchbare Fundstücke aufgetaucht. Am So, 24. 6. 2018 können diese gegen eine Spende für die Pfarrcaritas St. Thekla bei einem Miniflohmarkt nach der 9:30- und der 11 Uhr Messe erworben werden.

 

Wieden-Paulaner:

So, 17. 6. 2018, 9:30 Uhr: Familienmesse; alle Kinder sind herzlich willkommen.

Di, 19. 6. 2018, 18:15-19:30 Uhr: Stille Anbetung des Allerheiligsten

Do, 21. 6. 2018, 19 Uhr: Offene Runde

So, 24. 6. 2018, 9:30 Uhr: Dankmesse Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrvikar Msgr. Franz Wilfinger mit Agape am Kirchenvorplatz

11-14 Uhr: Flohmarkt vor der Kirche zugunsten caritativer Zwecke

andere Kirchen / Gemeinden / Rektorate:

So, 24. 6. 2018 – Hochfest Geburt des Hl. Johannes des Täufers

9 Uhr: Festmesse bei den Klarissen (Gartengasse)

Ich wünsche Euch einen fröhlichen Ausklang des Pfarrjahres!

Euer

Pfarrer Gerald

FroBo live vom 10. Sonntag im Jahreskreis (10. 6. 2018)

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Hier der neue „FroBo live“. Heute im Evangelium eine große Vision: „Wer den Willen meines Vaters tut, der ist für mich Bruder, Schwester und Mutter!“ – so sagt uns Jesus zu. Als „Familie Gottes“ dürfen wir Sonntag feiern…

Die aktuelle Ausgabe unserer Pfarrzeitung message4me ist fertig; Gratulation an unser Redaktions-Team! Online ist die Zeitung HIER abrufbar (beachte: In der Online-Ausgabe mussten aus rechtlichen Gründen einzelne Bilder und Namen unkenntlich gemacht werden). Donnerstag und Freitag wurde die Zeitung an alle etwa 33.000 Haushalte unserer Pfarre verteilt und liegt jetzt in unseren Kirchen auf. Sollte es Probleme in einigen Häusern geben, bitte umgehend an message4me@zurFrohenBotschaft.at melden; die verteilende Firma kann dann am Montag noch Zweitversuche starten.

Diesen So, 10. 6. 2018, findet der angekündigte Familienausflug unserer Pfarre in den Donaupark statt: Treffpunkt 11 Uhr am Karlsplatz/Resselpark, Ausgang U-Bahn (bei Polizeistation) oder um 11:45 Uhr am Eingang zum Sparefroh-Spielplatz (Donaupark).

Nächstes Wochenende ist wieder ein richtiggehendes Fest-Wochenende:

Am Sa, 16. 6. 2018 laden der Heart Chor  und die Pfarrgemeinde St. Florian gemeinsam ganz herzlich zum Sommernachtsball im Florianisaal ein (siehe Beilage). Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Karten gibt es im Pfarrbüro oder heute im Pfarrcafé (Vorverkauf: € 12,-; Abendkassa: € 15,-). Dabei: Live-Musik, Cocktailbar, Tanzwurlitzer, Mitternachtseinlage, After-Ball-Party im Club, usw.

Nähere Infos HIER und HIER:

Hannes Grabner aus der Pfarrgemeinde St. Elisabeth wird am Sa, 16. 6. 2018 um 9:30 Uhr im Stephansdom von unserem Bischof zum Priester geweiht. Bitte nehmt unseren Hannes ganz kräftig in Euer Gebet. Und – zum ersten Mal seit 40 Jahren (damals war Georg Flamm dran) – feiern wir eine Primiz (= 1. Messe) am So, 17. 6. 2018, 9:30 Uhr in St. Elisabeth: Festmesse, dann anschließend Primiz-Segen – und parallel dazu schon Mittagessen & Fest am St.-Elisabeth-Platz (bis ca. 16 Uhr)! Herzlich willkommen zum Mitfeiern und Mitbeten!

… und: Sa, 16. 6. ist in St. Elisabeth auch Firmung (mit Gebets-Abend am Vorabend): siehe unten St. Elisabeth!

2 x Blick voraus:

Das „Bildungswerk der Erzdiözese Wien“ feiert 60-jähriges Bestehen. Dazu gab es mehrere Veranstaltungen, die ihren großen Abschluss finden am So, 24. 6. 2018, 19 Uhr im Pfarrsaal St. Elisabeth mit dem Kabarettisten Stefan Haider „Mensch dachte, Gott lachte!“

Eintritt frei; Anmeldung erbeten unter anmeldung@bildungswerk.at oder 01 / 51 552 / 3320!

Und im Herbst: ANIMA-Seminar (Bildungs-Initiative für Frauen) mit dem Thema: „Selbstcoaching, die eigenen Ressourcen aktivieren“; Referentin: Mag. Elfriede Blahacek ab Di, 2. 10. 2018, jew. Di 9-11 Uhr im Pfarrhaus St. Florian. Kostenlose Kinderbetreuung vor Ort wird angeboten.

Kostenbeitrag: € 65,-; Seminarbegleiterinnen und Anmeldung: Christiane Baumgartner, Beatrix Brunner-Friedrich, und Carina Czeschka bzw. im Pfarrbüro St. Florian (Tel: 01 / 505 50 60 / 20 bzw. eMail: muettervaeterrunde@zurFrohenBotschaft.at)

Diverse Infos:

Im Pfarrgemeinderat vergangenen Freitag wurde die Vielzahl von Institutionen, Gruppen, Verbänden etc., die sich im Gebiet unserer Pfarre finden, sowie schon mit diesen gelebte Vernetzungen und Kontakte zusammen getragen – dies wollen wir neu nutzen; und: Die große Pfarr-Klausur (mit PGR, 4 x GA, VVR und Pastoral-Team 12. – 14. 10. 2018) wurde näher geplant.

Unsere Taufkinder aus/in unserer Pfarre: Sa, 9. 6. 5. 2018: Emma, und Leonhard in St. Elisabeth, sowie Emma (sic!) auswärts; und: am Sa, 9. 6. 2018 gibt’s auch 2 Hochzeiten: Silvia & Christian in St. Thekla, sowie Karoline & Hannes auswärts: Wir wünschen Gottes Segen!

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2018_06_10_Fürbitten_10-So-im-JK_B

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Vergangenen Samstag hat Tanja Blazevic den Kurs zur Kommunionspenderin absolviert und wurde von unserem Bischof für diesen Dienst gesendet – alles Gute & Gottes Segen!

Am Sonntag war ein wunderschönes Erstkommunionsfest in unserer Kirche & im Pfarrsaal (samt Platz). Danke an alle Engagierten – und Gottes Segen für unsere Erstkommunionskinder samt ihren Familien!

Im Gemeinde-Ausschuss (GA Eli) gab es ein ausgiebiges Gespräch zum Thema „Was nehme ich in unserer Pfarrgemeinde wahr…“ – gemeinsam durften wir nachspüren, was sich bewegt und regt!

            Die nächsten Feste wurden durgesehen, einiges geplant. Für den Herbst: Das ursprünglich für So, 30. 9. 2018 geplante Erntedankfest entfällt – da 2 Wochen davor (So, 16. 9. 2018, 10 Uhr) das große Pfarrfest unserer gemeinsamen Pfarre bei uns gefeiert wird.

2 Todesfälle von Menschen aus unserer Pfarre:

*) Reinhard Kaufmann, verstorben am 29. 5. 2018 – Begräbnis am Do, 14. 6. 2018, 14 Uhr am Evang. Friedhof Matzleinsdorf; wir feiern die Seelenmesse am Fr, 15. 6. 2018, 18 Uhr in St. Elisabeth (Kapelle).

*) Friederike Tesar; Begräbnis ist am Fr, 22. 6. 2018 am Friedhof Baumgarten; Seelenmesse um 18 Uhr in St. Elisabeth (Kapelle).

Veränderungen bei unserem früheren Pfarrer Walter Pfeifer: Bisher Pfarrmoderator in Maria Ellend trat er mit 1. 6. 2018 in den dauernden Ruhestand; wir wünschen alles Gute!

Sa, 9. 6. 2018, 10-14 Uhr: Kinderflohmarkt vor dem Pfarrhaus (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal).

So, 10. 6. 2018, 11:30 bis 20 Uhr: Foodsharing-Fest am St. Elisabeth Platz

Mo, 11. 6. 2018, 19:30 Uhr: Männerrunde im Pfarrhaus / Elisabeth-Zimmer

Di, 12. 6. 2018, 18:30 Uhr: Vernissage zur Kinderausstellung „Farben“ in unserem Pfarrsaal

Mi, 13. 6. 2018, 18 Uhr: Caritas Team im Pfarrhaus / Elisabeth-Zimmer

Do, 14. 6. 2018, 18 Uhr: Klub-Messe

                        … daher keine Messe um 8 Uhr

15 Uhr: Treffpunkt St. Elisabeth, Kataloniens Hauptstadt – Barcelona mit Elisabeth Cargnelli im Pfarrsaal

Fr, 15. 6. 2018, 18 Uhr: Seelenmesse für + Reinhard Kaufmann

                           20:30 Uhr: Gebetsabend für unsere Firmlinge

Sa, 16. 6. 2018, 9:30 Uhr: Weihe von Hannes Grabner aus St. Elisabeth zum Priester – im Stephansdom

                         17 Uhr: Firmung in unserer St. Elisabeth Kirche mit Generalvikar Nikolaus Krasa (die 18-Uhr-Messe entfällt!)

So, 17. 6. 2018, 9:30 Uhr (= einzige Vormittagsmesse): Primiz-Feier (= 1. Messe) von Hannes Grabner in St. Elisabeth; anschließend Fest am St. Elisabeth-Platz

Blick voraus:

Sa, 23. 6. 2018, 9-14 Uhr: Pfarr-Flohmarkt vor dem Pfarrhaus, bei Schlechtwetter im Pfarrsaal; Abgabemöglichkeit für Flohmarktware am Do, 21. + Fr, 22. 6. 2018, jew. 9-12 und 16-19 Uhr! Der Reinerlös des Flohmarktes kommt unserer Caritas St. Elisabeth zugute!

St. Florian:

Bei der Kollekte bei der Fronleichnamsmesse im Hartmannkloster wurden € 723,99- für Projekte der Hartmannschwestern in Argentinien gespendet. Vielen herzlichen Dank und ein Vergelt’s Gott allen Spendern. Für unsere Schwestern in Argentinien und die Menschen, die sie betreuen, ist dieser Betrag eine große Hilfe.

Anknüpfend an die Ergebnisse unseres Gemeindeausschusses (siehe FroBo live vom 3. 6. 2018) hat Nadja Henrich (gemeinsam mit Christopher und Erwin Jungwirth) unseren Altar versuchsweise dunkel verkleidet. Bitte achtet darauf, wie das passt!

Sa, 16. 6. 2018: Sommernachts-Ball – siehe oben!

Am Di, 12. 6. 2018 feiert unsere Organistin Renate  Geburtstag: Wir wünschen ein gesegnetes, neues Lebensjahr!

St. Thekla:

Bei der Kollekte bei der Fronleichnamsmesse im Hartmannkloster wurden € 723,99- für Projekte der Hartmannschwestern in Argentinien gespendet. Vielen herzlichen Dank und ein Vergelt’s Gott allen Spendern. Für unsere Schwestern in Argentinien und die Menschen, die sie betreuen, ist dieser Betrag eine große Hilfe.

Aktuelles von unserer Caritas-Sprechstunde:

Im Jahr 2018 haben sich bisher 17 Hilfesuchende insgesamt 56-mal (weil drei Klientinnen in besonders schwierigen Lebenssituationen öfters gekommen sind) an die Caritas St. Thekla gewendet. Es sind Menschen, die mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln nicht einmal ihre Fixkosten decken können oder denen nach Bezahlung von Miete, Strom etc. nichts mehr zum Leben für sich und ihre Kinder bleibt: Einzelpersonen oder Familien, die eine ganz niedrige Notstandshilfe beziehen und auf die ihnen eigentlich zustehende Aufstockung auf Mindestsicherung monatelang warten müssen, eine junge Mutter, die schon länger in Österreich lebt, aber hier nicht legal arbeiten darf. Häufig kommen auch Krankheit und/oder Beziehungsprobleme hinzu.

Wie helfen wir? Die Menschen suchen Ermutigung, jemanden, der ihnen zuhört und dem sie ihr Herz ausschütten können. In oft zeitaufwendigen Gesprächen wird versucht, gemeinsam Lösungsansätze für die aufgetretenen Probleme zu entwickeln.

Im Vordergrund steht natürlich sehr oft der Wunsch nach materieller Hilfe, wobei die finanzielle Situation unserer Klient/innen meist so schlecht ist, dass die notwendige Unterstützung die Möglichkeiten unserer Pfarrcaritas bei weitem übersteigt. Deshalb beraten wir auch über Hilfsmöglichkeiten durch staatliche Stellen, Diözesancaritas und andere Hilfsorganisationen und knüpfen entsprechende Kontakte.

Wir selber versuchen, mit unseren Mitteln zu helfen so gut es geht. Seit Jahresbeginn konnten wir 15 Hilfesuchende – unsere drei „Sorgenkinder“ auch öfters – mit Lebensmittel- und Drogeriemarktgutscheinen, kleinen Geldaushilfen für Lebenskosten, medizinischen Bedarf und Fahrkosten unterstützen. Dreimal hat die Caritas St. Thekla einen Mietzuschuss bezahlt, je einmal eine Stromrechnung, die Gebühr für die Ausstellung eines Aufenthaltstitels und die Rechnung für eine Thermenreinigung übernommen. Insgesamt wurden € 2.554,01- aufgewendet. In geringem Ausmaß geben wir auch Sachspenden weiter.

Danke für Ihre Unterstützung: Möglich wurde diese finanzielle Hilfe durch großzügige Einzelspenden, einen Dauerauftrag und verschiedene Aktionen zur Geldbeschaffung: Aktion Gurkenglas, Miniflohmarkt, Palmkätzchen- und Osternachtkerzenverkauf, Sammlung in der Osternacht – VERGELTS GOTT!

Ein zweiter Miniflohmarkt: Im Moment ist nicht mehr viel in der Caritaskassa. Deshalb planen wir am So, 24. 6. 2018 nach der 9:30-Uhr-Messe einen weiteren Miniflohmarkt mit den verbliebenen „Fundstücken“ von unserer Entrümpelungsaktion und werden uns im Gemeindeausschuss weitere Unterstützungsmöglichkeiten überlegen.

Neuer Termin für die Caritas-Sprechstunde: Derzeit findet die offizielle Caritas-Sprechstunde im Pfarrbüro am Freitag um 10 Uhr gleichzeitig mit den Pfarrbürostunden statt. Das bedeutet, dass sich zu dieser Zeit oft viele Menschen gleichzeitig mit unterschiedlichen Anliegen an uns wenden. Deshalb wird die Caritas-Sprechstunde ab 10. 7. 2018 auf Dienstag 10 Uhr verlegt. In der ersten Juliwoche entfällt sie.

Spenden bitte an Konto AT18 2011 1000 0252 5526 lautend auf „Caritas der Pfarre zur Frohen Botschaft“, Verwendungszweck: „Pfarrcaritas St. Thekla“

Am Fr, 15. 6. 2018 feiert unsere Organistin Silva Manfré  Geburtstag: Wir wünschen ein gesegnetes, neues Lebensjahr!

Fr, 15. 6. 2018 Straßentheateraufführung „Abschiedslied der zum Tode verurteilten Theresia K.*“ oder: „Als Resi ‘s Hackl zur Hülf’ holte!“ mit Abschluss in St. Thekla. Treffpunkt: 19 Uhr in Wien 5., Wiedner Hauptstraße 91. Infos und Anmeldung: www.theaterfink.at

Wieden-Paulaner:

Am vergangenen Sonntag gab es eine intensive Klausur von Gemeinde-Ausschuss Wieden-Paulaner & Vertretern aus Pfarr-Leitungs-Team & Pastoral-Team: „Neuer Pfarrvikar & neue Situation der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner“. Es war ein ausgesprochen produktiver & hoffnungsvoller Nachmittag: Wir gehen mit großer Vorfreude ins neue Jahr – mit dabei unser neuer Pfarrvikar Boris.

Di, 12. 6. 2018, 19:30 Uhr: Grillfest der MitarbeiterInnen der Pfarrgemeinde und der Männerrunde

Do, 14. 6. 2018, 15-17 Uhr: „Paulaner im Gespräch“ am Irene Harand Platz (Kirchenvorplatz)

19 Uhr: Bibelgespräch (Buch Josua Kap. 23 und 24)

So, 17. 6. 2018, 9:30 Uhr: Familienmesse; alle Kinder sind herzlich willkommen.

Blick voraus:

            Do, 21. 6. 2018, 19 Uhr: Offene Runde

So, 24. 6. 2018, 11-14 Uhr: Flohmarkt vor der Kirche zugunsten caritativer Zwecke

Ich wünsche Euch gute Tage!

Euer

Pfarrer Gerald

FroBo live vom 9. Sonntag im Jahreskreis (3. 6. 2018)