FroBo live vom Dreifaltigkeitssonntag (11. 6. 2017)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Hiermit der neue „FroBo live“ – einleitend zum „Dreifaltigkeitsfest“. Wir betrachten ein noch so einfaches Thema – „Dreifaltigkeit“.

2 Impulse dazu: Im heutigen Evangelium heißt es: „So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingibt, damit jeder, der glaubt, das ewige Leben hat.“ (Joh 3, 16)

                … Gott ist durch und durch dynamische, hereinnehmende Liebe, die sich verschenkt und gewinnen will.

Und – da denke ich an all die vielfältigen PGR-, GA, VVR, … – Teams: Wenn Gott von seiner Grundbestimmung her in sich gemeinschaftlich ist, dann kann ist ein grundsätzliches Arbeiten und Wirken im Team und Miteinander doch eine sehr gute Widerspiegelung des Daseins Gottes… – nicht Allein-Virtuos/inn/en (egal ob Priester oder Laie) sind im Wirken von Kirche gefragt, sondern gemeinschaftlich denkende & sich engagierende…

Doch zu den konkreten Sachen: Für die Schnellentschlossenen darf ich nochmals auf diesen Abend hinweisen: Sa, 10. 6. ab 19:30 Uhr: 5. Heart-Chor-Sommer-Ball in St. Florian (Florianisaal).

 

Rückblick Lange Nacht der Kirchen in St. Thekla (Fr, 9. 6.):

Am Do die Hiobsbotschaft: Der Heart Chor muss sein Konzert aufgrund der Erkrankung von Matthias Huppmann absagen. Was tun?

Ein Rundmail brachte viele interessante Vorschläge für ein Ersatzprogramm, u. a. von Peter Tschulik und Martin Sinnhuber. So entschlossen wir uns für folgende neue hochinteressante Programmpunkte anstelle des Konzerts:

21:00–22:00 „When god shines his light on me – Rockmusik auf den Spuren der Religion” (Videopräsentation, die Peter Tschulik vor 2 Jahren für St. Florian gemacht hat)

22:00–22:30 Konzert von Martin Sinnhuber

… eine weise Entscheidung, denn beides fand beim Publikum viel Anklang. Danke Peter und Martin fürs spontane Einspringen!

Die Lange Nacht in St. Thekla war generell gut besucht. Die Thekla-Kirche erstrahlte diesmal innen im bunten Licht der Scheinwerfer von Peter Tschulik.

Am Kirchenplatz herrschte – auch dank der Grillwürstel (danke vor allem wiederum an Peter Tschulik) und der vorwiegend alkoholfreien Cocktails – eine ausgezeichnete Stimmung mit vielen guten Gesprächen. Befürchtungen der Organisatoren dass es zu wenig Mithilfe am Kirchenplatz geben könnte, erwiesen sich als unbegründet – auch dank der tatkräftigen Unterstützung durch zwei Pfadfinder beim Grillen, Wegräumen und Abwaschen. Danke Gabriel und Fritz!

Großen Anklang fand der Verkaufs- und Informationsstand Vanakkam (Schulprojekt in Südindien unserer Pfarre zur Frohen Botschaft).

Statistik: Bis 21:30 hatten wir ca. 250 Besucher/innen

Kinderprogramm: ca. 20 Personen

Vortrag über Josef Calasanz: 40 Personen

Beten mit allen Sinnen (Erdbeermeditation, Texte, Musik und Weihrauch): ca. 20 Personen

Papiertheater: 45 Personen,

„When god shines his light on me – Rockmusik auf den Spuren der Religion”: ca. 50 Personen

beim eindrucksvollen Nachtgebet der Gemeinschaft Emmanuel: ca. 50 Personen

… nicht zu vergessen: die vielen Gäste am Kirchenplatz! Ein großes Dankeschön für alle, die mitgeholfen haben!

 

Doch nun natürlich die herzliche Einladung zum unserem großen

Vorausblick Fronleichnamsfest (Do, 15. 6. 2017):

Wie im ersten, gemeinsamen Pfarrgemeinderat aller Pfarrgemeinden (10. 1. 2017) beschlossen versuchen wir diesmal eine gute Verbindung von Gewohntem und Neuem-Gemeinsamem: Jede Pfarrgemeinde feiert den Hauptteil = die Eucharistiefeier am gewohnten Ort in gewohnter Form :

*) 9 Uhr Kirche St. Elisabeth (Pfarrgemeinde St. Elisabeth) – ca. 10 Uhr Aufbruch zur Prozession

*) 9 Uhr Franziskusspital im Innenhof (Pfarrgemeinden St. Florian & St. Thekla & Hartmannschwestern) – ca. 10 Uhr Aufbruch zur Prozession

*) 9:30 Uhr Paulanerkirche (Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner) – ca. 10:30 Uhr Aufbruch zur Prozession

Dann Prozession mit verändertem Weg:

St. Elisabeth zieht zum Mozartplatz und schließt sich dort der Statio der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner an;

              Wieden-Paulaner macht den gewohnten Weg (einzig: nicht durch die Waaggasse, sondern durch die Paulanergasse) – bis inkl. Statio am Mozartplatz

                               dann gemeinsam zum Palais Colloredo

              St. Florian & St. Thekla  Prozession (mit Statio wie immer im Pensionistenheim Wieden und dann im Hugo-Wiener-Park) bis zum Palais Colloredo

11:15 Uhr: Eintreffen aller vor dem Palais Colloredo (Waaggasse 4): Abschlussgebet – Eucharistischer Segen;

dann: Agape für alle, ein gemeinsames Fest unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Wichtig: SHUTTLE-SERVICE für Personen, die nicht die gesamte Prozessionsstrecke zu Fuß zurücklegen können:

1) St. Elisabeth: Abfahrt nach der Messe zum Mozartplatz; beim Ausgang rechts – gegenüber Bipa

Retourfahrt 11:45 Uhr (nach de4m gemeinsamen Segen), bzw. 12:30 bzw. 13:15 von Ecke Waaggasse/Wiedner Hauptstraße nach St. Elisabeth;

Bitte um Anmeldung bis Mi, 14. 6. mittags im Pfarrbüro St. Elisabeth (01 / 505 50 60 10 bzw. St.Elisabeth@zurFrohenBotschaft.at anmelden!

2) St. Florian & St. Thekla: vom Pensionistenwohnheim HAUS WIEDEN (Abfahrt nach der Statio) zum PALAIS COLLOREDO, Waaggasse.

Bitte um Anmeldung bis Mo, 12. 6. bei Ulrike Flamm im Pfarrbüro St. Florian: Tel 01 / 505 50 60 / 20 bzw. per eMail: Ulrike.Flamm@zurFrohenBotschaft.at

Ergänzung: Unsere Klarissinnen feiern das Fest um 9 Uhr mit Festmesse, anschl. Eucharistische Feierstunde

 

Sa, 17. 6. 2017, 9:30 Uhr: Priesterweihe im Stephansdom für Albert Reiner;

Albert (der einzige Weihekandidat unserer Diözese für dieses Jahr) wird im Herbst als Kaplan unserer Pfarre zur Frohen Botschaft (Schwerpunkt: St. Elisabeth – in Nachfolge von Kaplan Zdzislaw) beginnen.

Verschiedene Infos über ihn finden sich HIER. Albert wird seine Primiz am So, 18. 6. 2017, 10 Uhr in Perchtoldsdorf, St. Augustin, 2380, Marktplatz feiern.

 

Diverse Infos:

Mi, 14. 6. 2017, 19:30 Pfarrgemeinderats-Sitzung im Pfarrsaal St. Thekla

So, 18. 6. 2017, nach der 9:30-Uhr-Messe in St. Florian werden die beim Pfarrcafé die Fotos der Fuß-Wallfahrt zu sehen sein – willkommen!

Babywäsche gesucht: Die Pfarrcaritas St. Thekla sucht für den 3 Monate alten Buben einer Klientin dringend Babygewand Größe 62 & 68. Abzugeben bitte in oder vor dem Pfarrbüro St. Thekla!

Nähere Infos bei Renate Eibler (Renate.Eibler@zurFrohenBotschaft.at)

Anbei die Liste all unserer neuen Teams (Pfarrgemeinderat = PGR, Gemeindeausschüsse = GA, Vermögens-Verwaltungs-Rat = VVR, Pfarr-Leitungs-Team = PLT, Gemeinde-Leitungs-Team = GLT).

2017_06_09_PGR + GA + VVR – Mitglieder – extern

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

 2017_06_12_Fürbitten_Dreifaltigkeitssonntag

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Heute So, 11. 6. ab 9 Uhr: Einladung zum Caritas-Info-Tag im Pfarrsaal mit Pfarrcafé und EZA Warenverkauf;

10:30 Hl. Messe mit Tauffeier

Mo, 12. 6.: 19:30 Uhr Männerrunde

Di, 13. 6. 18 Uhr: Eine-Welt-Kreis, Pfarrhaus

19:30 GA St. Elisabeth, Start in der Kapelle; dann Sitzung im Pfarrsaal

Do, 15. 6. Fronleichnam – siehe oben!

Fr, 16. 6. 14 und 16 Uhr: Tauffeiern

19 Uhr Konzert: Ensemble Aerosonus, mit Werken von Händel, Vivaldi, Bach,… in der St.-Elisabeth-Kirche

 

St. Florian:

Di, 13. 6. 9 Uhr: Mütter/Väterrunde in der Bibliothek (mit Kleinkinderbetreuung im Florianisaal) 

19 Uhr: Florianitreff im Alten Fassl (Wien 5, Ziegelofeng. 37). Anmeldung bitte bei Elisabeth Sponner (Elisabeth.Sponner@zurFrohenBotschaft.at) oder Ulli Flamm (Ulrike.Flamm@zurFrohenBotschaft.at).

Mi, 14. 6. 19 Uhr: Trauertreffpunkt in der Bibliothek

Do, 15. 6. Fronleichnam – siehe oben!

So, 18. 6. 9:30 Uhr Messe mit Taufe Ronja

Weiterhin: Offene Diskussion um eine Neugestaltung für Altar & Ambo – Entwürfe HIER. Bitte um intensive Gespräche und Rückmeldung an unsere Gemeindeausschuss-Mitglieder (die dann am Di, 20. 6. evtl. eine Endentscheidung treffen).

Gratulation an unsere Kirchenmusikerin Renate , die am Mo Geburtstag feiert!

 

St. Thekla:

Mo, 12. 6. 2017, 19:30 Uhr: Gemeindeausschuss-Sitzung im Theklasaal

Mi, 14. 6. 2017, KEINE 8:00 Messe!

Do, 15. 6. Fronleichnam – siehe oben!

weitere Messen: 18:30 Vorabendmesse; 8 + 11 Uhr

Sa, 17. 6. 2017, 19 Uhr im Radiokulturhaus 1040 Wien, Argentinierstraße 30a: „Sekundenkleber – ein Musical, das Zeichen setzt“ von Tonvoll-Musicals (für alle, die die Aufführungen des wirklich sehens- und hörenswerten Tonvoll-Musicals im Jänner versäumt haben)

Vorschau: Do 22. 6. 2017, 19:30 Uhr: Abendsegen. Geistliches Konzert mit Gudrun Ettrich (Sopran), Veronika König (Mezzosopran) und Jakob Raffeiner (Orgel) in der Kirche St. Thekla

Gratulation an unsere Kirchenmusikerin Silva Manfrè , die am Do Geburtstag feiert!

                            

Wieden-Paulaner:

Di, 13. 6. lädt um 19:30 Uhr unsere Männerrunde zu einem Grillabend ins Pfarrhaus. Telefonische Anmeldung bitte bis Di mittags bei Thomas Langer, Roland Dippelreiter oder Pfarrvikar Franz Wilfinger.

Do, 15. 6. Fronleichnam – Festmesse mit Prozession: siehe oben!

                ergänzend: Mi, 18:30 Uhr Vorabendmesse

                Do, 17 Uhr Messe im ao Ritus, 18:30 Uhr Messe vom Fest

Fr, 16. 6. 15 Uhr: Basteln bei den Paulanern (Brandmalerei, Enkaustik); Anmeldung erwünscht bei Susanne Kopeszki (Tel:  01 / 505 50 60 / 44)

Vorausblick: Do, 22. 6. 19 Uhr: offene Runde – Luthers Thesen

So, 25. 6. 9:30 Familienmesse, anschließend Pfarrkaffee vor der Kirche

 

Ich wünsche Euch ein fröhliches Dreifaltigkeitsfest – und hoffe auf gemeinsames Feiern zu Fronleichnam!

Euer

Pfarrer Gerald

FroBo live vom Pfingst-Sonntag (4. 6. 2017)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Hiermit der neue „FroBo live“ vom Pfingstfest – wir feiern den großen „Schluss-Akkord“ des Ostern-Feierns!

BiVi P. Petrus schreibt dazu: „Brausen, Sturm, Feuer und Flamme vom Himmel“, das klingt nicht gemütlich! Und auch die verstörte Jüngergemeinschaft, die sich eingeschlossen hat, wurde aufgescheucht. Und heute? Diese Begleiterscheinungen erleben wir vielleicht so nicht direkt. Aber wenn Jesus immer wieder durch die Türen der Jahrhunderte in unser Leben tritt, und die Mauern unserer gemütlichen Gewohnheiten einreißt – das wollen wir gar nicht!

Vielleicht ist die neue Sicht auf Verkündigung durch jede(n) Getaufte(n) auch so ein Pfingstgeschehen, die neuen Wege der Glaubensweitergabe, die wir in Zukunft in größeren Räumen beschreiten, auch so ein Aufbruch, wie ihn die frühe Kirche erlebt hat?

Das bewegende Wirken Gottes wird im Feiern verdichtet – möge der Heilige Geist viel Heilsames in unserem Leben, aber auch in unserer Pfarr(gemeinde)e bewegen!

Dazu unsere neuen Infos:

Rückblick / Was hat sich bei uns getan:

Die Pfarr-Fuß-Wallfahrt von Horni Stropnice (Tschechien) nach Zwettl vom Christi-Himmelfahrts-Tag bis Sonntag (25. – 28. Mai) war ein tolles Erlebnis: Vielfältige Gespräche, wunderbare Natur (und Wetter), tiefe und zugleich fröhliche Gebets-Zeiten & Gottesdienste, viele neuen Kontakte… – am Sonntag kamen dann noch Busfahrer nach; beim Abschluss-Gottesdienst in Zwettl waren wir 60 Personen. Vielen Dank an Regina Robanser für alle Organisation, sowie alle anderen Mithelfenden. Bericht & Fotos HIER.

 

Am Dienstag war Caritas-Besprechung unserer Pfarr-Caritas (die die Caritas-Aktivitäten der einzelnen Pfarrgemeinden informell zusammen führt). Hauptthema war Auslandscaritas & -Projekte. Und: Elisabeth Wlaschütz wurde zur Koordinatorin für Caritas auf Pfarr-Ebene gewählt.

            Dazu: Am So, 11. 6. ist Caritas-Info-Tag in St. Elisabeth – nähere Infos HIER.

„Lange Nacht der Kirchen“ am Fr, 9. 6. 2017

Wir haben unsere Pfarr-Aktivitäten in den Pfarrgemeinden St. Thekla und Wieden-Paulaner konzentriert, konkret:

St. Thekla: online: HIER

17:00–19:00: „Die Geheimnisse der kleinen Kirchenmaus“: Rätselrallye in und um die Kirche mit der Jungschar St. Thekla

18:30–19:30 „Triumph und Tragik – Joseph Calasanz und der Piaristenorden“: Vortrag von Prof. Roland Machatschke

19:00–20:00 „Drei Falten und mehr“ – Origami und Mandala malen für Kinder im Gemeindezentrum

20:00–21:00 „Faust in Kürze – mit Goethe bestreut“ Papiertheatervorstellung von Ulrich Chmel im Gemeindezentrum, anschließend Backstage-Führung (ab 7 Jahren)

20:00–20:45 „Beten mit allen Sinnen“ (Kirche)

21:30–22:30 „Heart Chor – Gospel trifft auf Soul und funkige Grooves“ Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht!

anschließend „Worship by night“ Nachtgebet, gestaltet von der Gemeinschaft Emmanuel

 

            Am Kirchenplatz

18:00–21:30 Infostand „4 mit 5 = 1“ – Unser Weg zur gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft

18:00–21:30 EZA-Stand und Verkaufsstand Vanakkam

18:00–22:00 „Ansprech-Bar“ – „Geistlose“ Getränke und geistreiche Gespräche am Kirchenplatz

19:00–21:30 „Geben Sie Ihren Senf dazu!“ Lassen Sie sich unsere Grillwürstel schmecken – solange der Vorrat reicht!.

 

In der Paulanerkirche: online: HIER

18:30–19:30 Abendmesse mit Orgelbegleitung

20:00–21:00 Kirchenführung durch Msgr. Franz Wilfinger

21:00–23:00 Entdecken Sie die Paulanerkirche auf eigene Faust!

Gesamt-Homepage der Langen Nacht unter www.langenachtderkirchen.at – unsere Pfarre zur Frohen Botschaft HIER.

 

 

Vorausblick Fronleichnam (Do, 15. 6. 2017):

Wie im ersten, gemeinsamen Pfarrgemeinderat aller Pfarrgemeinden (10. 1. 2017) beschlossen versuchen wir diesmal eine gute Verbindung von Gewohntem und Neuem-Gemeinsamem: Jede Pfarrgemeinde feiert den Hauptteil = die Eucharistiefeier am gewohnten Ort in gewohnter Form :

*) 9 Uhr Kirche St. Elisabeth (Pfarrgemeinde St. Elisabeth) – ca. 10 Uhr Aufbruch zur Prozession

*) 9 Uhr Franziskusspital im Innenhof (Pfarrgemeinden St. Florian & St. Thekla & Hartmannschwestern) – ca. 10 Uhr Aufbruch zur Prozession

*) 9:30 Uhr Paulanerkirche (Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner) – ca. 10:30 Uhr Aufbruch zur Prozession

Dann Prozession mit verändertem Weg:

St. Elisabeth zieht zum Mozartplatz und schließt sich dort der Statio der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner an;

            Wieden-Paulaner macht den gewohnten Weg (einzig: nicht durch die Waaggasse, sondern durch die Paulanergasse) – bis inkl. Statio am Mozartplatz

                               dann gemeinsam zum Palais Colloredo

            St. Florian & St. Thekla  Prozession (mit Statio wie immer im Pensionistenheim Wieden und dann im Hugo-Wiener-Park) bis zum Palais Colloredo

11:15 Uhr: Eintreffen aller vor dem Palais Colloredo (Waaggasse 4): Abschlussgebet – Eucharistischer Segen – ausgiebige Agape für alle, ein gemeinsames Fest unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Wichtig für St. Florian & St. Thekla: SHUTTLE-SERVICE für Personen, die nicht die gesamte Prozessionsstrecke zu Fuß zurücklegen können:

           vom Pensionistenwohnheim HAUS WIEDEN (Abfahrt nach der Statio) zum PALAIS COLLOREDO, Waaggasse.

            Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 12. Juni bei Ulrike Flamm im Pfarrbüro St. Florian: Tel 01 / 505 50 60 / 20 bzw. per eMail: Ulrike.Flamm@zurFrohenBotschaft.at

Ergänzung: Unsere Klarissinnen feiern das Fest um 9 Uhr mit Festmesse, anschl. Eucharistische Feierstunde

 

Diverse Infos:

Di, 6. 6. ist das Pfarrbüro am Standort St. Elisabeth geschlossen.

Sakramente: Zu Pfingsten werden getauft:

-) Sa, 3. 6. 10:45 Uhr Leonhard  in St. Elisabeth

-) Sa, 3. 6. Ferdinand in St. Thekla

-) Sa, 3. 6. Sophie (auswärts)

-) So, 4. 6. 9:30 Uhr (im Rahmen der Messe) Marie Luise in St. Elisabeth

            Und: Eva und Christoph heiraten am Samstag

            … allen von Herzen Gottes Segen!

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2017_06_04_Fürbitten_Pfingsten

Anbei auch ein Folder vom „Grundkurs Religiöse Erziehung im Rahmen der Montessori Pädagogik für 3-6 Jährige – Katechese vom Guten Hirten“ – all dies findet (allerdings inhaltlich unabhängig) im Rektorat St. Karl statt. Ich habe diesen Weg einmal selbst als Gast besuchen dürfen: Wirklich toll und empfehlenswert…

Einl_Kurs_Wien_2017_2018

Abwesenheiten diese Woche:

            Kaplan Alphons & Mit-Kaplan Martin: noch bis Mo abends in Rom (Treffen neuer Gemeinschaften mit unserem Papst);

            weiters PAss Evi: 3. – 13. 6. Urlaub und PAss Paul noch bis Mo, 5. 6.; Pfr. Gerald Mo, 5. 6. hier; Di, 6. – Do, 8. 6. auswärts.

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

 

Der bisherige Caritas-Kreis St. Elisabeth bereitet noch den Caritas-Tag vor – damit geht seine Funktionsperiode zu Ende (und wurde am vergangenen Dienstag offiziell bedankt). Ein herzliches Danke an Hanna Schenk & ihr Team für die engagierte Arbeit durch all die Zeit!

 

Wir suchen Mitwirkende:  

*) Ad Fronleichnam Prozession: Wir haben ein (rein männliches) Himmel-Trag-Team beisammen. Es wäre noch ein Zweit-Team zur Ablöse gut (insbes. auch Frauen willkommen). Wer hätte Lust? à Bitte bei Pfr. Gerald melden.

*) Einen Einkaufs-Dienst alle 2-4 Wochen (Küchenutensilien, div. Alltagskleinigkeiten, …) à Bitte bei GA-Leiterin Regina Tischberger (oder Pfr. Gerald) melden.

*) und jemanden, die/der einige Näh-Arbeiten erledigen kann  à Bitte bei GA-Leiterin Regina Tischberger (oder Pfr. Gerald) melden.

 

Am Mittwoch war erstes Gemeinde-Leitungs-Team St. Elisabeth (GLT) – mit Elisabeth Cargnelli, Gerald Gump, Gottfried Gansterer, Regina Tischberger. Neben div. laufenden Tätigkeiten (Vor- & Nachbereitung der Gemeindeausschuss-Sitzungen = „GA“; Organisatorisches, …) stand Folgendes am Programm:

*) Christoph Bauer ist bereit, die Leitung des Liturgiekreises zu übernehmen.

*) Der barrierefreie Zugang zur Kirche soll ab August gebaut werden.

*) diesmal entfallen: Mitarbeiterfest im Juni (da wir dies in diesem Jahr schon im März zum Abschluss der PGR-Periode gemacht haben); „Tag der Pfarre“ September

*) Willkommen an alle, dass Ihr Euch mit Anregungen, Fragen, Beschwerden, Zukunftsideen, … direkt an unser Gemeinde-Leitungs-Team wendet!

 

Terminplanung 2017/18: Bitte an alle Gruppen- / Bereichs- / Veranstaltungsverantwortliche, geplante Termine für das Pfarrjahr 2017/18 (September 2017 – August 2018)

bis So, 11. 6. an Pfr. Gerald zu melden!

 

Termine dieser Woche:

            *) So, 4. 6. Pfingstfest – Festmessen 18 Uhr (Sa-Vorabend) und 9:30 Uhr (mit Taufe Marie Luise ))

                        abends – im Rahmen des „four festival“ – beides in der St.-Elisabeth-Kirche:

20 Uhr: „Wien für Anfänger“ mit Katharina Straßer, Wolf Bachofner und Bela Koreny,

21 Uhr Konzert Bratfisch „fangfrisch“,

            *) Mo, 5. 6. (Pfingstmontag = Start in die normale „Zeit im Jahreskreis): Messe um 9:30 Uhr, anschl. Pfarrcafé

            *) Di, 6. 6. ist das Pfarrbüro in St. Elisabeth geschlossen.

            *) Do, 8. 6. keine 8-Uhr-Messe; dafür 18:30 Uhr Klub-Messe (natürlich für alle zugänglich) in der Kapelle

15 Uhr: LIMA-Gruppe im Pfarrhaus

*) Sa, 10. 6. 10-14 Uhr: Kinderflohmarkt vor dem Pfarrsaal (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal); Weitere Infos HIER (bitte hinunter-scrollen)

*) So, 11. 6.: Caritas-Info-Tag: nach der 9 Uhr Messe: Ausstellung, weiters Info-Vortrag von Kerstin Schultes (Mitarbeiterin der diozesanen Caritas) samt Film; Möglichkeit zum Gespräch; dazu EZA-Warenverkauf.

                     Bitte um Anmeldung (am So beim Pfarrcafé oder im Pfarrbüro) zu folgenden Veranstaltungen: Mittagessen und Besuch des Tageszentrums der Caritas am Wiedner Gürtel.

Weitere Infos HIER.

 

St. Florian:

 

Am Dienstag hat erstmals unser neue Gemeinde-Leitungs-Team (GLT) „getagt“. Nach Klärungen von Selbstverständnis und Arbeitsweise wurde der letzte Gemeindeausschuss durgedacht, sowie der nächste geplant. Dazu: Wer hätte Lust, das (dzt. „vakante“) Thema Nachhaltigkeit (Schöpfungsverantwortung, EZA, …) mit einer Gruppe zu „bearbeiten“: Themen durchdenken, unseres Praxis als Pfarrgemeinde kritisch hinterfragen, mahnen, … à Meldungen bitte bei Nadja Henrich oder Pfarrer Gerald.

            Thema Pfarrcafé: Gedacht ist, dieses nach Möglichkeit auch im Sommer anzubieten. Dazu wird im 2. Stock ein Körbchen mit allem Notwendigen stehen – bitte einfach (spontan) holen, Pfarrcafé durchführen – und im Laufe der Folgewoche das Fehlende wieder ergänzen. Überhaupt: Wir suchen ein paar Neue, die Pfarrcafés gestalten à Meldungen bitte bei Lisi Sponner oder im Pfarrbüro.

 

Projekt Erneuerung von Hauptaltar & Ambo: Seit einem Jahr haben wir die neue (flexible) Altar-Aufstellung – die ganz einfach eine große Qualitätsverbesserung im Feiern brachte. Einzig: Der dzt. Altar & der dzt. Ambo (beides aus der Jugendkirche) passen nicht ideal in unsere Kirche. Florian Huppmann hat einen Entwurf gezeichnet, aus dem Holz der früheren Bänke einen neuen Altar und einen neuen Ambo zu gestalten – die erste Skizze scheint uns im GLT nicht nur sehr ästhetisch, sondern auch wirklich gut in unsere Kirche passend. Wir haben heute im GLT folgende weitere Vorgangsweise beschlossen:

*) So, 4. 6. 2017: Kurzvorstellung des Projektes im Gottesdienst

*) So, 11. 6. 2017: ausführliche Vorstellung des Projektes im Gottesdienst – Gespräche im Pfarrcafé

*) So, 18. 6. 2017: erneut Gespräche

*) Di, 20. 6. 2017: Gemeindeausschuss, wo das Projekt auf Basis aller Rückmeldungen besprochen wird.

            … bitte mischt Euch kräftig ein und gebt an unsere Gemeindeausschuss-Mitglieder Rückmeldungen, wie Euch der Entwurf und die Idee gefallen.

            à Entwürfe anbei!

Altar & Ambo für St. Florian – Entwürfe

Überlegung Nr. 2: Es gab da und dort die Kritik, dass der dzt. Altar (da deutlich weiter unten, als der alte Steinaltar) bei großen Festen ganz hinten (hinter vielen Leuten) nicht gut sichtbar ist. Daher haben wir besprochen, am 18. 6. die Höhe der Altar-Podeste zu verdoppeln, um heraus zu spüren, wie sich das anfühlt – auch dazu wollen wir Rückmeldungen sehr breit einholen, um sie beim Gemeindeausschuss zu besprechen!

 

Terminplanung 2017/18: Bitte an alle Gruppen- / Bereichs- / Veranstaltungsverantwortliche, geplante Termine für das Pfarrjahr 2017/18 (September 2017 – August 2018)

bis So, 11. 6. an Pfr. Gerald zu melden!

 

Termine diese Woche:

*) So, 4. 6. 2017: Pfingstfest – Festmessen 9:30 & 19 Uhr

*) Mo, 5. 6. 2017 (Pfingstmontag = Start in die normale „Zeit im Jahreskreis): Messe um 9:30 Uhr

*) Di, 6. 6. 2017: 7-Uhr-Messe entfällt.

*) Do, 8. 6. 2017, 19 Uhr: Jugendstunde im Jugendraum

           *) Sa, 10. 6. 2017: 5. Heart Chor – Sommerball im Florianisaal ein. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Karten gibt es im Pfarrbüro.

*) Vorausblick: Floriani-Treff am Di, 13. 6. 2017 ab 19 Uhr im Lokal „Zum Alten Fassl“, Ziegelofengasse 37, 1050 Wien; www.zum-alten-fassl.at.

Anmeldung bei Ulli Flamm in der Pfarrkanzlei oder bei Elisabeth Sponner unter  bzw. elisabeth.sponner@zurFrohenBotschaft.at

 

St. Thekla:

 

Sitzung des Gemeinde-Leitungs-Teams (GLT): Am Mo , 29. 5. 2017 hat sich das GLT St. Thekla (Renate Eibler, P. Ignasi, Wolfgang Kern, Dagmar Merbaul und Wolfgang Zecha)  zum ersten Mal getroffen um die Tagesordnung der Gemeindeausschusssitzung am 12. Juni 2017 vorzubereiten. Wir haben auch über die Aufgaben und  Zuständigkeiten des Gemeindeausschusses und über anstehende Arbeiten im Jungscharheim gesprochen.

 

Jungscharlager: Am Pfingstwochenende ist unsere Jungschar auf Pfingstlager in der Burg Wildegg und wird am Samstag dort einen Wortgottesdienst  mit Pfarrer Gerald und P. Pius feiern..

 

Lange Nacht der Kirchen: Wir freuen uns schon auf DAS Event der Woche, die Lange Nacht der Kirchen am Freitag, dem 9. 6. 2017 bei uns. Ganz besonders freut uns dabei die tatkräftige Unterstützung durch unsere Freunde aus St. Florian, die für musikalische, kulinarische und kreative Höhepunkte sorgen werden! Programm: siehe oben!

 

Termine diese Woche:

*) Mo, 5. 6. 2017 (Pfingstmontag = Start in die normale „Zeit im Jahreskreis): Messe nur um 8 Uhr

*) Fr, 9. 6. 2017, 15 Uhr: Messe im Pensionistenwohnhaus Wieden

*) So, 11. 6. 2017, 9:30 Uhr: Kinderwortgottesdienst in der Kapelle

*) Fr, 9. 6. 2017, Lange Nacht der Kirchen à Programm: siehe oben!

 

Wieden-Paulaner:

 

Termine diese Woche:

*) So, 4. 6. 2017: Pfingstfest – Festmessen 9:30 & 18:30 Uhr (dazu Messe mit Silvio Crosina 11:30 Uhr und ao. Ritus um 17 Uhr)

*) Mo, 5. 6. 2017 (Pfingstmontag = Start in die normale „Zeit im Jahreskreis): Messe nur um 17 Uhr im ao. Ritus

*) Do, 8. 6. 2017, 19 Uhr: Bibelgespräch Exodus Kap 17-18

*) Fr, 9. 6. 2017, Lange Nacht der Kirchen à Programm: siehe oben!

 

 

Ich wünsche Euch ein bewegendes Pfingstfest, sowie fröhliche Tage zum Durchatmen und Genießen!

Euer

Pfarrer Gerald

 

Pfarrwallfahrt 25.-28. Mai 2017

8800 verbrauchte kcal oder 79km bzw. ca. 110000 Schritte… – das macht 9 Pizzen oder 88 Schreiben Brot und die leider verweigerte Antwort, wie viel Bier man dafür konsumieren kann…

Zu Christi Himmelfahrt machten sich 38 Teilnehmer/innen, darunter 2 Kinder auf den Weg von Horni Stropnice in Tschechien nach Zwettl. Nach 4 Tagen fröhlicher Stimmung erreichten wir zusammen mit den 22 Teilnehmer/innen der Kurzvariante das Stift Zwettl. Dabei wuchs die aus Menschen aller 4 Pfarrgemeinden, aber auch neu dazugekommenen Teilnehmer/innen bestehende Gruppe zusammen und die gemeinsame Pfarre war wirklich spürbar.

Unterwegs überschritten wir mehrmals die Grenze, daher auch unser Motto „Grenzen überschreiten“. Dazu gab es von Teilnehmer/innen vorbereitete Bibelimpulse, durch die wir – auch mit viel Humor – neu der Frohen Botschaft Jesu begegnen konnten. Auch beim Erleben der wunderschönen Natur, bei persönlichen Gesprächen unterwegs und beim geselligen Zusammensein am Abend konnten wir die Frohe Botschaft erfahren.

Ein großes DANKE auch an unsere Begleitautofahrer Wolfgang, Erwin und Andreas sowie an Stefanie und Pfarrer Gerald für die Hilfe bei der Organisation!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

FroBo live vom Christi-Himmelfahrts-Fest (25. 5. 2017)

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

 

Wie schon angekündigt: Aufgrund der Pfarrwallfahrt (heute Do – So) erscheint der „FroBo live“ (statt am So, 28. 5.) schon mit dem Christi Himmelfahrtstag – gleich dazu: Einen guten Feiertag!

Dementsprechend sind die Infos heute auch kürzer.

 

 

Die Festgottesdienste: Gottesdienste zu Christi Himmelfahrt (Do, 25. 5. 2017):

St. Elisabeth: 18 Uhr Vor-Abendmesse am Mi in der Kapelle; 9:30 Uhr Festmesse

St. Florian: 9:30 Uhr Festmesse (wie immer an Feiertagen: Keine Abendmesse)

St. Thekla: 18:30 Uhr Vor-Abendmesse am Mi, 8 + 9:30 + 11 + 18:30 Uhr Festmessen

Wieden-Paulaner: 18:30 Uhr Vor-Abendmesse am Mi (Maiandacht entfällt); 9:30 + 18:30 Uhr Festmessen (dazu 11:30 Uhr mit Silvio Crosina & 17 Uhr ao Ritus)

 

 

Dann beginnt die Pfingst-Novene: 9 Tage Gebet um Gottes Geist, die im Pfingstfest, dem großen Schluss-Akkord von Ostern ihren Höhepunkt findet:

Pfingstsonntag: normale Feiertags-Gottesdienst-Ordnung (wie Christi Himmelfahrt)

außer: St. Elisabeth Sa-VA 18 Uhr in der Kirche; 9:30 Uhr mit Taufe

St. Florian 19 Uhr findet statt..

 

 

Diverse Infos:

Do, 25. – So, 28. 5. 2017: Gemeinsame Pfarr-Fuß-Wallfahrt von Horni Stropnice in Tschechien nach Zwettl

Do, 1. 6. 2017, 19:30 Uhr: Treffen für die Israel-Pilger-Reise der Pfarre im Juli – Pfarrsaal St. Elisabeth!

Im letzten FroBo live habe schon davon informiert: In unserer Nachbarpfarre St. Josef wird Pfarrer Peter Fiala seinen Dienst beenden – für seine Pfarrzeitung hat er einen Artikel geschrieben: zur Info hier!

Peter Fiala – Pfarre St. Josef

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2017_05_28_Fürbitten_7-Ostersonntag

Abwesenheiten diese Woche: Pfarrer Gerald: Do, 25. – So, 28. 5. auf Pfarr-Wallfahrt (ab Sa auch Kaplan Alphons)

                PAss Paul: Do, 25. – Mo, 29. 5.: Zeitausgleich; Di, 30. 5. – Fr, 2. 6.: Exerzitien.

Am Fr, 26. 5. ist das Pfarrbüro am Standort St. Elisabeth geöffnet, in St. Florian geschlossen.

Gratulation auch an Erwin  zum Geburtstag diesen Samstag!

 

 

Pfarr-Leitungs-Team (PLT):

Am Mittwoch haben wir (Daniel Mair, Fabio Zecha, Franz Wilfinger, Gerald Gump, Paul Hösch, Susanne Reichard, Ulli Flamm) uns konstituiert.

Es galt, unseren „Auftrag“ (das PLT ist eine Weiterentwicklung des früheren PGR-Vorstandes: Es gilt, wirklich Pfarr(gesamt)leitung auszuüben…) zu suchen und zu diskutieren, sowie die Konstituierende PGR-Sitzung aufzuarbeiten.

PGR- & GA-Klausur: 13. – 15. 10. 2017:

Termin: Letzte Woche wurde die Nationalratswahl auf diesen Sonntag verlegt. Unser Termin war der mit Abstand beste (einzig wirklich mögliche) im Herbst, er wurde längst verkündet und andere Planungen haben sich danach gerichtet – daher gab’s den Beschluss, (auch wenn diese Überschneidung nicht ideal ist) am Termin festzuhalten.

Ort: JUFA Neutal

Thema: Wir wollen dem PGR folgenden Themen-Vorschlag machen: „Wo wollen wir in 10 Jahren mit unserer Pfarre und unseren Pfarrgemeinden hin – und wie geht’s dann weiter?! Woher nehmen wir die Kraft?! Welche Ressourcen haben wir dazu?!“

Und: Die nächste PGR-Sitzung (14. 6.) wurde vorbereitet – mit 2 Hauptthemen: Anliegen/Themen/Vorschläge der PGR-Mitglieder; Idee: 1 gemeinsames Pfarr-Ereignis / Quartal

Nächstes PLT: 30. 6. 2017

 

 

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

 

St. Elisabeth:

So, 28. 5. 2017: 10:30 Uhr-Messe: Gestaltung durch die Gemeinschaft Emmanuel

Di, 30. 5. 2017, 15 Uhr Arbeitskreis Caritas im Pfarrhaus

19 Uhr: Konzert  – Aerosonus in der St.-Elisabeth-Kirche mit Werken u.a. von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Henry Purcell,… Eintritt frei, Spenden erbeten

Do, 1. 6. 2017, 15 Uhr LIMA-Gruppe, Pfarrhaus

Sa, 3. 6. 2017, 8-11 Uhr: Eucharistische Anbetung in der Kapelle; eine Liste für die Zeiten liegt in der Kirche zum Eintragen auf.

Pfingst-So, 4. 6. 2017, 20 Uhr: „Wien für Anfänger“ im Rahmen des „four festival“ mit Katharina Straßer, Wolf Bachofner umd Bela Koreny,

21:00 Konzert Bratfisch „fangfrisch“, jeweils in der Pfarrkirche

Pfingst-Mo, 5. 6. 9:30 Uhr: Messe

Vorausblick: Sa, 10. 6. 2017, 10-14 Uhr: Kinderflohmarkt vor dem Pfarrhaus, bei Schlechtwetter im Pfarrsaal,

Standgebühr: Spende von EUR 3,– Anmeldungen im Pfarrbüro bzw. St.Elisabeth@zurFrohenBotschaft.at

So, 11. 6. 2017: Juni feiern wir unseren Caritastag, an dem wir unsere Arbeit vorstellen. Dazu laden wir alle ganz herzlich ein.

Für 2 Programmpunkte würden wir gerne wissen, wie viele kommen: Mittagessen und Besuch des Tageszentrums der Caritas am Wiedner Gürtel (um 15 Uhr).

Bitte, melden Sie sich an – Listen gibt es in der Kirchen und im Pfarrbüro

 

St. Florian:

So, 28. 5. 9.30 Uhr Hl. Messe mit musikalischer Gestaltung durch den Kirchenchor

 

St. Thekla:

Pfarrrcaritas: Am Di, 23. 5. 2017 hat sich der neu gegründete Caritaskreis von St. Thekla, bestehend aus Renate Eibler, Resi Kowarc und Michael Nebehay zum ersten Mal getroffen. Auf dem Programm standen ein erstes Kennenlernen und ein Informations- und Erfahrungsaustausch.

Korrektur: Im letzten Frobo-live wurde bei den Firmlingen versehentlich Adrian López Farias nicht genannt.

Di, 30. 5. 2017, 18 Uhr: Letzte Maiandacht

Do, 1. 6. 2017, 6:30 Uhr: Frühwortgottesdienst in der Kapelle

18 Uhr: Eucharistische Anbetung in der Kapelle

2. – 6. 6. 2017: Pfingstlager der Jungschar St. Thekla in Wildegg

Blick voraus: Pfingst-Mo, 5. 6. 2017: Messe nur um 8:00 Uhr

Noch ein Spezialeinladung: Mo 5.6.17 (Pfingstmontag) 19:30 Abschiedslied der zum Tode verurteilten Theresia G. Wiener Kriminalgeschichte als Stationentheater mit Schauspiel, Puppenspiel & Moritatengesang. Eine Szene spielt dabei im Innenhof von St. Thekla!! Treffpunkt: 5., Wiedner Hauptstraße 91.

Die Teilnahme  kostet nichts. Die Veranstalter bitten aber  ausorganisatorischen Gründen unbedingt um  Voranmeldung: www.theaterfink.at oder unter Tel: 0680 / 126 53 86                                                                                                                                                                                                                                                               

 

Wieden-Paulaner:

Mo, Di und Mi, 18.30 Uhr: Maiandachten

Gemeinde-Ausschuss Wieden-Paulaner: Treffen am Do, 1. 6. 2017, 19:30 Uhr

Am Sa, 27. Mai werden Sophia & Dominik getauft (Paulanerkirche), am Sonntag Franziska & Johanna (auswärts).

 

Dieser Tage heiraten Shenja & Christian Jakob , sowie Ijeoma & Edward

Herzliche Gratulation – beten wir für sie!

 

 

Vorausblick: Lange Nacht der Kirchen:

Plakate und Flyer sind fertig. Jetzt gilt es in Geschäfte, Kaffee- und Gasthäuser, Arztpraxen, Hotels etc. zu gehen und unser Werbematerial möglichst großflächig zu verteilen!

Renate Eibler berichtet: „Ich habe damit durchwegs gute Erfahrungen gemacht -vor allem die Programmhefte sind sehr begehrt und es kommt bei dieser Verteilaktion auch immer wieder zu guten Gesprächen.“ Hier das Programm wie auf der Rückseite der Flyer angegeben. Neu hinzugekommen sind  EZA-Stand und Verkaufsstand des Vereins Vanakkam am Kirchenplatz (der EZA-Stand wird auch von Vanakkam betreut – danke!)

 

Programm der Pfarre zur Frohen Botschaft

 

In St. Thekla, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 82 – Programm der Pfarrgemeinden St. Thekla & St. Florian

17:00–19:00   „Die Geheimnisse der kleinen Kirchenmaus“ – Rätselrallye in und um die Kirche mit der Jungschar St. Thekla

18:30–19:30   „Triumph und Tragik – Joseph Calasanz und der Piaristenorden“ – Vortrag von Prof. Roland Machatschke

19:00–20:00   „Drei Falten und mehr“ – Origami und Mandala malen für Kinder im Gemeindezentrum

20:00–21:00   „Faust in Kürze – mit Goethe bestreut“ – Papiertheatervorstellung von Ulrich Chmel im Gemeindezentrum, anschließend Backstage-Führung (ab 7 Jahren)

20:00–20:45   „Beten mit allen Sinnen“ (Kirche)

21:30–22:30   „Heart Chor – Gospel trifft auf Soul und funkige Grooves“ – Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht!

anschließend „Worship by night“ – Nachtgebet, gestaltet von der Gemeinschaft Emmanuel

           Am Kirchenplatz:

18:00–21:30   Infostand „4 mit 5 = 1“ – Unser Weg zur gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft

18:00–21:30   EZA-Stand und Verkaufsstand Vanakkam

18:00–22:00   „Ansprech-Bar“ – „Geistlose“ Getränke und geistreiche Gespräche am Kirchenplatz

19:00–21:30   „Geben Sie Ihren Senf dazu!“ Lassen Sie sich unsere Grillwürstel schmecken – solange der Vorrat reicht!

 

In der Paulanerkirche, 1040 Wien, Paulanergasse 6 – Programm der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner

18:30–19:30   Abendmesse mit Orgelbegleitung

20:00–21:00   Kirchenführung durch Msgr. Franz Wilfinger

21:00–23:00   Entdecken Sie die Paulanerkirche auf eigene Faust!

 

 

Ich wünsche Euch einen fröhlichen Christ-Himmelfahrts-Feiertag und gute, weitere Tage!

Euer

Pfarrer Gerald

FroBo live vom 6. Oster-Sonntag (21. 5. 2017)

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner

… in unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Hiermit „FroBo live

Da ich mit vielen aus unserer Pfarre vom Christi-Himmelfahrts-Tag an auf Fußwallfahrt bin, wird der nächste „FroBo live schon am Feiertag (Do, 25. 5. 2017) erscheinen – Redaktionsschluss: Mi, 24. 5. – mittags)!

Finanzen:

Vergangenen Dienstag hat sich der neue, gemeinsame Vermögens-Verwaltungs-Rat („VVR“) konstituiert. Mitglieder sind: André-Raymond De Ro, Gottfried Gansterer, Gerald Gump, Wolfgang Kern, Josef Lang, Peter Tschulik und Elisabeth Wlaschütz (beratend mit dabei: Ulli Flamm). Pfarrer Gerald ist automatisch Vorsitzender, zur Stv. Vorsitzenden wurde Elisabeth Wlaschütz gewählt; sie ist auch Budget-Verantwortliche für den Bereich Budget „Pfarre“.

Weiters dort: Genaue Durchsicht der Vermögens- & Besitz-Situation der gemeinsamen Pfarre mit allen 4 Pfarrgemeinden (der VVR ist für all dies letztverantwortlich); der jetzt konkret werdende Bau eines barrierefreien Zugangs in die St.-Elisabeth-Kirche wurde (nach in den letzten Monaten erfolgter Ausschreibung und Vorbereitung) auf den Weg geschickt; nächste Sitzung: Mi, 28. 6. 2017

Wichtig für die Zukunft ad Finanziellem: Gemäß den Abmachungen (Pastoralkonzept, neu konstituierte PGR & GAs etc.) haben wir unser Finanz-System jetzt umgestellt. Die neuen Konto-Nummern und Zuordnungen sind schon 2 x veröffentlicht worden.

                Zuständig für die jew. Budgets sind die jew. durch die Gemeindeausschüsse bzw. den Vermögensverwaltungsrat gewählten Budgetverantwortlichen

                … nicht mehr der Pfarrer (was ich für sehr sinnvoll halte: erstens kann ich nicht den Überblick über alle Notwendigkeiten vor Ort haben – zum zweiten ist der Entscheidungsprozess nun wirklich deutlich demokratisch legitimiert).

                Die Budget-Verantwortlichen: (lt. Wahl im VVR am Di bzw. GA-Konstituierungen):

GA Eli für Budget Pfarrgemeinde St. Elisabeth: Richard Hainz, Stv.: Peter Cargnelli (die Zustimmung durch den GA Eli muss für die Gültigkeit erst eingeholt werden)

GA Flo für Budget Pfarrgemeinde St. Florian: Elisabeth Wlaschütz, Stv.: Erwin Jungwirth

GA Thek für Budget Pfarrgemeinde St. Thekla: Renate Eibler, Stv.: Wolfgang Kern

GA Wied für Budget Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner: Thomas Langer, Stv.: Viktor Thurn und Taxis

PGR für Budget „Pfarre zur Frohen Botschaft“: Elisabeth Wlaschütz (vertretungsweise: Gerald Gump)

Buchhaltung: Ulli Flamm

                Also: Bitte mit div. Rechnungen, Ausgaben etc. in Zukunft nicht mehr automatisch an „den Pfarrer“ herantreten, sondern die gewählten Verantwortlichen kontaktieren.

                                Für laufende Ausgaben in Pastoral etc. (im Rahmen des normalen Budgets): Rechnung bitte im jew. Pfarrbüro abgeben (darauf Verwendungszweck, IBAN und Unterschrift) – und das Ausgelegte wird refundiert.

Gottesdienste zu Christi Himmelfahrt (Do, 25. 5. 2017):

St. Elisabeth: 18 Uhr Vor-Abendmesse am Mi in der Kapelle; 9:30 Uhr Festmesse

St. Florian: 9:30 Uhr Festmesse (wie immer an Feiertagen: Keine Abendmesse)

St. Thekla: 18:30 Uhr Vor-Abendmesse am Mi, 8 + 9:30 + 11 + 18:30 Uhr Festmessen

Wieden-Paulaner: 18:30 Uhr Vor-Abendmesse am Mi (Maiandacht entfällt); 9:30 + 18:30 Uhr Festmessen (dazu 11:30 Uhr mit Silvio Crosina & 17 Uhr ao Ritus)

 

Diverse Infos:

Do, 25. – So, 28. 5. 2017: Gemeinsame Pfarr-Fuß-Wallfahrt von Horni Stropnice in Tschechien nach Zwettl

Gratulation an Susanne  zum Geburtstag diesen Sonntag, weiters Peter am Dienstag und Erwin  am Sa, 27. 5.: Gottes Segen für das je neue Lebensjahr!

Im Pastoral-Team (= alle 9 hauptamtlichen Seelsorger/innen) ging es neben Laufendem (Gemeinsames bei Fronleichnam, Firmvorbereitung 2017/18, …) u. a. um:

*) „Bewegung hinaus“: Gemeinsam mit dem PGR-Team „17.000 – Sorge um die vielen anderen, die nicht in den Pfarrgemeinden zu Hause sind…“ (Team-Leitung: Franz Josef Maringer) wollen wir konkrete Schritte der Öffnung und des (erneut) Neu-Zugehens an nicht-Pfarrlich-Integrierte setzen…. – willkommen zum Mitdenken!

*) Neu: Bisher sind im Sommer all unsere Sonntag-Abendmessen entfallen. Neu: Gemeinsame Sonntag-Abendmesse im Juli/August unserer Pfarre – fix um 18:30 Uhr in der Paulanerkirche (mit verschiedenen Zelebranten).

Das Pfarrbüro ist am Freitag („Fenstertag“) in St. Elisabeth geöffnet, in St. Thekla geschlossen!

Nachbar-Pfarre St. Josef – Wien 5: Peter Fiala tritt mit September in den Orden der Tschechischen Kreuzherren ein – 1 Jahr Noviziat in Prag.

Wolfgang Unterberger (Pfarrer der Pfarre Auferstehung Christi und Dechant) übernimmt Leitung von St. Josef.  

Die „Muttertags-Kollekte“ (Sammlung für Schwangere in Notsituationen – via diözesanen Hilfsfonds St. Elisabeth) erbrachte:  

St. Elisabeth: 520,-

St. Florian: € 150,-

St. Thekla: 363,07-

Wieden-Paulaner: € 130,85-

                à In Summe € 1.163,92-. Gemeinsam können wir € 1.200,- überweisen!

Ein Rückblick auf die „Wärmestube“ (gemeinsame Aktion im Winter) findet sich HIER. Die wichtigsten Zahlen im Rückblick:

*) insgesamt 4 Teams – St. Florian/St. Thekla, St. Elisabeth, St. Josef und Auferstehung Christi waren aktiv

*) Im Zeitraum 12.1. bis 30.3.2017 konnten wir begrüßen:

775 Gäste, das waren 644 Männer (83,1%) und 131 Frauen (16,9%).

Im Durchschnitt kamen 65 Gäste / Öffnungstag der Wärmestube.

Von den Herkunftsländern:

453 Österreicher (58,45%),

32 Deutsche (4,13%), 88 Slowaken (11,35%), 46 Tschechen (5,93%), 56 Ungarn (7,23%), 35 Polen (4,52%), 35 Rumänen (4,52%), 7 Bulgaren (0,9%), ..,

insgesamt 754 oder 97,29 % aus der EU; 21 oder 2,71 % aus anderen Ländern.

*) Ein herzliches und aufrichtiges Dankeschön an alle, die ehrenamtlich zum Gelingen der Wärmestube 2017 beigetragen haben, sei es als Mitarbeiter/innen direkt vor Ort, sei es als Spender/innen von Sach- und Geldspenden, die Gemeinschaft der Hartmannschwestern und den Küchenchef des Franziskusspitals, Wien 5, für die ausgezeichneten und nahrhaften Suppen, die Bäckerei Ströck für die Unterstützung mit köstlichem und vitaminhaltigem Brot.

Hier auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

 2017_05_21_Fürbitten 6. Ostersonntag

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

St. Elisabeth:

Heute So, 21. 5. 10:30 (!) Uhr: Erstkommunionsfeier – in der Vergangenen Woche gab es 3 Erstbeichtfeste, eine Probe – alles ist bereit.  

Bei allen Sonntags-Gottesdiensten wird beim Kirchenausgang  gratis die Zeitung unserer Diözese „Der Sonntag“ verteilt!

Di, 23. 5. entfällt die 8-Uhr-Messe; am Mi, 24. 5. wird die Messe nicht um 8, sondern als Vorabendmesse um 18 Uhr gefeiert.

Sa, 27. 5. ist – wie jeden Sa im Mai – 17:25 Uhr Maiandacht.

So, 28. 5. wird die 10:30-Uhr-Messe von der Gemeinschaft Emmanuel gestaltet.

Vorausblick: Am 11. Juni feiern wir unseren Caritastag, an dem unsere Caritas-Arbeit vorgestellt wird. Dazu laden wir alle ganz herzlich ein. Für 2 Programmpunkte würden wir gerne wissen, wie viele kommen: Mittagessen und Besuch des Tageszentrums der Caritas am Wiedner Gürtel (um 15 Uhr). Wir bitten um Anmeldung – Listen beim Kirchenausgang bzw. Pfarrbüro.

Der jetzt konkret werdende Bau eines barrierefreien Zugangs in die St.-Elisabeth-Kirche wurde (nach in den letzten Monaten erfolgter Ausschreibung und Vorbereitung) am Dienstag im neuen VVR auf den Weg geschickt.

 

St. Florian:

Heute wird beim Kirchenausgang  gratis die Zeitung unserer Diözese „Der Sonntag“ verteilt!

Fr, 26. 5. 2017 (wie an jedem Freitag im Mai) 18 Uhr Maiandacht in der Kirche

So, 28. 5. 2017, 9:30 Uhr Hl. Messe mit musikalischer Gestaltung durch den Kirchenchor

Anfrage – Nachklang zur „Papierenen Fußwaschung“ am Gründonnerstag: Kara Ziehl sucht eine Frau, die im Haushalt hilft – und bietet als Gegenleistung Englisch- oder Deutschunterricht (1:1). Kontakt: kara.ziehl@gmail.com  (Facebook: Sheila Blackbrow)

 

St. Thekla:

Heute So, 21. 5. 2017 9:30 Uhr: Jungscharfirmung: 7 junge Leute werden durch Prälat Franz Fahrner gefirmt: Ismena Chrabecki, Florian Heizinger, Pamina Königswieser, Simon Martinsich, Amelie Morawetz, Arthur Tesar und Linus Weiss.  Alle sind Mitglieder einer ehemaligen Jungschargruppe. Seit November haben sie sich jeden Freitag mit ihrem Firmbegleiter Florian Wachter (zugleich ihr ehemaliger Jungschargruppenleiter) getroffen, um sich gemeinsam auf die Firmung vorzubereiten. „Dabei haben wir nicht nur miteinander über Gott und Religion im allgemeinen diskutiert, sondern auch gemeinsam unseren Horizont erweitert und voneinander gelernt, was es für uns bedeutet, Christin bzw. Christ zu sein“ (Florian Wachter).

Am Mi, 24. 5. 2017 wird die Messe nicht in der Früh, sondern als Vorabendmesse um 18:30 Uhr gefeiert.

Fr 26. 5. 2017 ist um 15 Uhr Messe im Pensionistenwohnhaus Wieden

Und: Einladung der Klarissinnen in der Gartengasse:

Jeden Sa im Mai nach der 7-Uhr-Morgen-Messe: Maiandacht

Segen 22.-24. Mai die 3 Bitt-tage vor Christi Himmelfahrt beten wir nach der 7-Uhr-Messe die Allerheiligen-Litanei; am Christi Himmelfahrt haben wir um 9 Uhr Hl. Messe

 

Wieden-Paulaner:

Willkommen zur „Barockmusik im Palais Colloredo“ heute Sonntag um 11 und 17 Uhr.

Maiandachten: Mo + Di 18:30 Uhr (am Mi entfällt sie); die Kurzpredigten haben heuer die drei göttlichen Tugenden (Glaube, Hoffnung und Liebe) zum Thema – auf unserem Hochaltarbild sind sie übrigens in Symbolen dargestellt.

 

 

Sakramente – Wir beten für (und freuen uns mit):

Taufen: Sa, 20. 5. 11 Uhr in Wieden-Paulaner: Alexander . Weiters (Sa & So) auswärts: Tommaso , Arthur , Paul und Hemma in anderen Kirchen.

Erstkommunion diesen Sonntag in St. Elisabeth: 25 Kinder dürfen zum ersten Mal „ganz mitfeiern“ – „mitessen und mittrinken“…

Jungschar-Firmung diesen Sonntag in St. Thekla – 7 junge Christ/inn/en werden gesalbt.

Hochzeiten am Sa, 20. 5.: Viviane & Johannes (St. Karl), sowie Teresa & Wolfgang (auswärts).

                Besonders herzliche Gratulation aber an Sonja und Sebastian (Leiter unseres St.-Florian-Heart-Chores), die in Wetzlasdorf heiraten!

Vorausblick Fronleichnam (Do, 15. 6. 2017):

Wie im ersten, gemeinsamen Pfarrgemeinderat aller Pfarrgemeinden (10. 1. 2017) beschlossen versuchen wir diesmal eine gute Verbindung von Gewohntem und Neuem-Gemeinsamem: Jede Pfarrgemeinde feiert den Hauptteil = die Eucharistiefeier am gewohnten Ort in gewohnter Form :

*) 9 Uhr Kirche St. Elisabeth (Pfarrgemeinde St. Elisabeth) – ca. 10 Uhr Aufbruch zur Prozession

*) 9 Uhr Franziskusspital im Innenhof (Pfarrgemeinden St. Florian & St. Thekla & Hartmannschwestern) – ca. 10 Uhr Aufbruch zur Prozession

*) 9:30 Uhr Paulanerkirche (Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner) – ca. 10:30 Uhr Aufbruch zur Prozession

Dann Prozession mit verändertem Weg: St. Elisabeth zieht zum Mozartplatz und schließt sich dort der Statio der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner an;

                                Wieden-Paulaner macht den gewohnten Weg (einzig: nicht durch die Waaggasse, sondern durch die Paulanergasse) – bis inkl. Statio am Mozartplatz

                               dann gemeinsam zum Palais Colloredo

                St. Florian & St. Thekla  Prozession (mit Statio wie immer im Pensionistenheim Wieden und dann im Hugo-Wiener-Park) bis zum Palais Colloredo

11:15 Uhr: Eintreffen aller vor dem Palais Colloredo (Waaggasse 4): Abschlussgebet – Eucharistischer Segen – ausgiebige Agape für alle, ein gemeinsames Fest unserer gemeinsamen Pfarre zur Frohen Botschaft!

Ich wünsche Euch fröhliche, weitere Ostertage!

Euer

Pfarrer Gerald

Rückblick Wärmestube 2017 in St.Florian

Die Wärmestube St. Florian ist ein Projekt des Dekanats Wien 4/5.
Daran haben seit 2015 3 Pfarren, nämlich Auferstehung Christi, St. Josef und Zur Frohen Botschaft, mit insgesamt 4 Teams – St. Florian/St. Thekla, St. Elisabeth, St. Josef und Auferstehung Christi – teilgenommen.

Im Zeitraum 12.1. bis 30.3.2017 konnten wir begrüßen:

775 Gäste, das waren 644 Männer (83,1%) und 131 Frauen (16,9%).
Im Durchschnitt kamen 65 Gäste / Öffnungstag der Wärmestube.

Von den Herkunftsländern:
453 Österreicher (58,45%),
32 Deutsche (4,13%), 88 Slowaken (11,35%), 46 Tschechen (5,93%),
56 Ungarn (7,23%), 35 Polen (4,52%), 35 Rumänen (4,52%), 7 Bulgaren (0,9%), ..,
insgesamt 754 oder 97,29 % aus der EU,
21 oder 2,71 % aus anderen Ländern.

Ein herzliches und aufrichtiges Dankeschön an:

Alle, die ehrenamtlich zum Gelingen der Wärmestube 2017 beigetragen haben,
sei es als Mitarbeiter/innen direkt vor Ort, sei es als Spender/innen von Sach- und Geldspenden,
die Gemeinschaft der Hartmannschwestern und den Küchenchef des Franziskusspitals, Wien 5, für die ausgezeichneten und nahrhaften Suppen,
die Bäckerei Ströck für die Unterstützung mit köstlichem und vitaminhaltigem Brot.

Auch im nächsten Winter (Jänner bis März 2018) findet die Wärmestube St. Florian statt:
Neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen und Sponsor/inn/en sind natürlich herzlich willkommen! Bitte melden Sie sich in der Pfarrkanzlei St. Florian …..
Danke!
(E.Wlaschütz, Caritas St.Florian)

FroBo live vom 5. Oster-Sonntag (14. 5. 2017) mit den neuen EliFlo-Infos

 

Liebe Freunde in unseren Pfarrgemeinden St. Elisabeth, St. Florian, St. Thekla und Wieden-Paulaner!

 

Hier der neue „FroBo live

 

Am heutigen Muttertag (Gratulation an alle Mütter) findet in unseren Kirchen die Muttertagssammlung für die St.-Elisabeth-Stiftung unserer Diözese statt (Hilfe für Schwangere in Not).

                Unser Bischof, Kardinal Schönborn, hat dazu einen Brief geschrieben – nachzusehen HIER; weitere Infos zur Verwendung der Spenden findet sich HIER.

 

In der vergangenen Woche haben sich nach der Pfarrgemeinderatswahl am 19. März 2017, allen Fristenläufen und Vorgesprächen die Gemeindeausschüsse von St. Thekla (Di), Wieden-Paulaner (Mi) und St. Florian (Do) konstituiert (PGR & GA St. Elisabeth waren schon letzte Woche dran); die dort erzielten Wahlergebnisse darin finden sich unten bzw. auf unserer Pfarrhomepage, konkret St. Thekla HIER, Wieden-Paulaner HIER und St. Florian HIER.

Kommenden Dienstag tritt unser neuer Vermögens-Verwaltungs-Rat („VVR“) erstmals zusammen, in den Tagen darauf das Pfarr-Leitungs-Team (PLT) und die 4 Gemeinde-Leitungs-Teams (GLT) – dann haben alle demokratisch gewählten und für das Leben der Pfarre bzw. der 4 Pfarrgemeinden entscheidend verantwortlichen Gruppen ihre Tätigkeit aufgenommen.

 

Eine von der St.-Elisabeth-Mesnerin Lisbeth Dichtinger betreute, 7köpfige Flüchtlingsfamilie aus Afghanistan sucht dringen deine neue Wohnmöglichkeit! Wer etwas weiß oder Ideen hat: Lisbeth – Tel: 01 / 505 50 60 / 16 bzw. Lisbeth.Dichtinger@zurFrohenBotschaft.at

 

Zur Pfarrwallfahrt (Christi Himmelfahrt 25. 5. – So, 28. 5. 2017): Die Anmeldung für’s zu-Fuß-Gehen ist abgeschlossen. Es gibt aber noch für die beiden Bus-Versionen (1 Tag einfache Strecke gehen oder direkt hinfahren) 17 Plätze (nähere Infos HIER). Anmeldungen bitte an wallfahrt@zurFrohenBotschaft.at oder im Pfarrbüro.

 

Diese Woche war eine schöne Begegnung zwischen den Pfarrseelsorgern und den Pflichtschul-Religionslehrer/inne/n unserer Pfarre. Die Herausforderungen werden größer: In den meisten Schulen gibt es nur mehr eine Religions-Stunde pro Klasse – die kath. Schüler/innen sind immer öfter eine Minderheit. Die Anzahl der Kinder ohne religiöses Bekenntnis steigt massiv (auch die Anzahl muslimischer Kinder). Ein besonders drastisches Beispiel: Eine Schule mit vielen orB-Kindern, ca. 280 muslimischen Kindern, 80 sind orthodoxe Christ/inn/en – und 35 katholisch… – und dennoch: Christliche Gottesdienste, die einfach unsere „g’standene Religionslehrenden“ durch ihre Persönlichkeit und Engagement völlig plausibel anbieten können.

                Noch ein schönes Detail: 80% der Kinder ohne religiöses Bekenntnis geht (freiwillig!) in der kath. Religionsunterricht (ob das bei z. B. Mathematik auch so wäre?!) – unsere Religions-Lehrer/innen leisten hier großartige Basic-Arbeit – vielen Dank und „Vergelt’s Gott“!

 

Und: Es stehen an/um diesen Sonntag gleich 8 Taufen an:

                Eli: Sandra & Julia & Laura , Miklós , Konstantin

                Thek: Valerie , Daniel

                auswärts: Rosalie

                … nehmen wir unsere neuen Christ/inn/en ganz kräftig in unser Gebet!

 

Gratulation an Barbara , die am Montag Geburtstag feiert.

 

Anbei auch wieder die Fürbitten – darum werden wir diesen Sonntag beten!

2017_05_14_Fürbitten 5. Ostersonntag

Und: Anbei auch die EliFlo-Infos, die heute im Anschluss an unsere Messen verteilt werden – alles, was dort vermerkt ist, war allerdings schon die letzten Sonntage oder heute im FroBo live!

 EliFlo-Infos für St. Elisabeth:

EliFlo Infos – 2017_05_14 – 5. Ostersonntag – St. Elisabeth

 EliFlo-Infos für St. Florian:

EliFlo Infos – 2017_05_14 – 5. Ostersonntag – St. Florian

„Spezial-Infos“ unserer Pfarrgemeinden:

 

St. Elisabeth:

So, 14. 5. 2017, 9 Uhr: Groß gestaltete Taufe von Konstantin im Rahmen der Sonntagsmesse – 12 Uhr: Tauffeier Miklós .

Mo, 15. 5. 2017, 16 Uhr: Arbeitskreis Caritas, Pfarrhaus

Di, 16. 5. 10:30 Uhr: Taufe Sandra + Julia + Laura

Do, 18. 5. 2017, 15 Uhr: LimA-Gruppe, Pfarrhaus

Sa, 20. 5. 2017, 16 Uhr: Seelenmesse für + Frau Hilda Kunz

So, 21. 5. 10:30 (!) Uhr: Messe mit Feier der Erstkommunion, Pfarrcafé mit EZA Warenverkauf

Im Mai jeden Sa 17:25 Uhr: Maiandacht

Im Jahr 1955 hat Helmut Blasche als neu geweihter Priester seine Primiz (erste Messe) in unserer Pfarrkirche gefeiert. Dann war er 6 Jahre Kaplan und 44 Jahre Pfarrer in Schwechat (mein – Geralds – direkter Vorgänger dort) – und prägsames Glied in der Kirchengeschichte von Wien. Vorvergangene Woche ist er verstorben – am Donnerstag begraben worden…

2 Bauliche Sachen:

                    *) Der Heizungskreis Kapelle-Sakristei-Beichtzimmer in unserer Kirche hat ein Leck – dieser Woche konnten wir es (innen im Boden an der Außenwand der Sakristei) finden; jetzt kann es (etwas aufwendig) repariert werden.

                    *) Unser Haustechniker „Batan“ (Vermin Ajanovic) & Team hat dieser Tage unseren Zwischenhof (zwischen Pfarrhof und Pfarrsaal) planiert und neu gerichtet – jetzt sieht er nicht nur viel schöner aus, sondern ist auch wirklich verwendbar (Innenhof-Flohmarkt Sa, 13. 5., Pfarrcafé, usw).

 

Vergangenen Sonntag war die gemeinsame Firmung von 28 Jugendlichen aus St. Elisabeth & St. Florian. Besonders berührend war am Vorabend der Gebetsabend (danke, dass sich viele auch aus den Pfarrgemeinden da angeschlossen haben) und der liebevoll vorbereitete Firm-Gottesdienst. Besonderer Dank gilt unseren Firmhelfer/inne/n, die ein das ganze Pfarr-Jahr über die jungen Leute gut vorbereitet und begleitet haben! Gott segne unsere Neugefirmten!

 

St. Florian:

Mi, 17. 5. 19 Uhr: Trauertreffpunkt in der Bibliothek

Do, 18. 5. 20 Uhr: Tanztraining im Florianisaal.

Fr, 19. 5. 18 Uhr: Maiandacht in der Kirche.

Aufruf der Caritas St. Florian: Zwei Damen aus St. Florian, die begeistert bunte Decken für Babys und Kleinkinder des „Mutter-Kind-Heimes“ der Caritas stricken, bitten dringend für ihre „Sommerarbeit“ um Wolle. Falls wer waschbare und weiche Wolle zum Verschenken hat (bitte keine kratzige  oder Glitzerwolle!): Bitte diese ins Pfarrbüro St. Florian bringen oder an einem der anderen Büro-Standorte unter dem Motto „Wolle für Mutter-Kind-Heime-St. Florian“ abgeben! Danke schon jetzt!

Und zentral wichtig: am Do hat sich der Gemeindeausschuss St. Florian konstituiert.

Zur Gemeindeausschuss-Leiterin wurde Nadja Henrich gewählt (sie war stimmenstärkste Kandidatin bei der PGR-Wahl).

Wahl der weiteren Mitglieder des Gemeindeleitungsteams („GLT“): Stefan Lorger-Rauwolf und Lisi Sponner. Gemeinsam mit den „amtlichen Mitgliedern“ Eveline Czeschka (Pastoralassistentin), Gerald Gump (Pfarrer), Nadja Henrich (GA-Leiterin) und Alphons Pachta-Rayhofen (Kaplan) bilden sie nun das GLT.

Weiters wurden gewählt: Elisabeth Wlaschütz zur neuen Budgetverantwortlichen, Erwin Jungwirth zu ihrem Stellvertreter; Lisi Sponner zur Schriftführerin

Und die ersten, thematischen Zuordnungen (Leitung Teams bzw. Einberufen eines Teams bzw. Kontaktpersonen) wurden gesetzt:

*) Arbeitsverteilung – jemand, der darauf achtet, dass zwischen den Ebenen (PGR/GA) die Bereiche richtig zugeteilt werden (Doppelungen vermeiden, ausreichende Kommunikation sichern): Nadja Henrich

*) Caritas: Elisabeth Wlaschütz

*) Familien: Nadja Henrich

*) Feste und Feiern: Gerhard Czeschka

*) Geistliche Weiterbildung: Elisabeth Wlaschütz

*) Liturgie: Hedwig Milchram

*) Prävention von Missbrauch: Eveline Czeschka

*) Sorge um pfarrliche Gebäude: Erwin Jungwirth

*) Verkündigung & Berufung, sowie: Gemeinde / Gemeinschaft / Gemeindeaufbau: Sr. Johanna Aichhorn

*) Weltkirche: Erwin Jungwirth

Die nächste GA-Sitzung ist am Di, 20. 6. 2017, 19:15 Uhr im Florianisaal.

Zu der vom PGR empfohlenen, gemeinsamen Klausur (mit PGR etc.): 13. – 15. 10. 2017 gab es große Zustimmung!

Die Liste der GA-Mitglieder:

1) gewählte Mitglieder: Sr. M. Johanna AICHHORN, Birgit HAGER, Nadja HENRICH, Erwin JUNGWIRTH, Stefan LORGER-RAUWOLF, Hedwig MILCHRAM, Elisabeth SPONNER, Martina TSCHULIK, Elisabeth WLASCHÜ TZ,

2) amtliche Mitglieder: Eveline CZESCHKA (Pastoralassistentin), Gerald GUMP (Pfarrer), Alphons PACHTA-RAYHOFEN (Kaplan)

3) bestellte Mitglieder: Catherine FRÜHMANN

 

St. Thekla:

Heute So, 14. 5. 2017, 9:30 Uhr: Erstkommunion der Kinder der 2. B der Piaristen-Volksschule in St. Thekla; zugleich Erstkommunion der Kindern aus St. Thekla & St. Florian in St. Florian.

Di, 16. 5. 2017, 15 Uhr: Letzter Seniorenklub vor den Sommerferien im Pfarrsaal.  Programm:  „Musikalische Minuten“ mit Bianca Kerschbaum (Gesang) und Martin Listabarth  (Klavier).

Im Herbst startet der Seniorenklub dann erst wieder im Oktober.

Sa, 20. 5. 2017: Ausflug der Piaristen Maria Treu und St. Thekla nach Nikolsburg (Mikulov) in  Tschechien mit Besichtigung des Schlosses, der Synagoge und des jüdischen Friedhofes sowie der dortigen Piaristenkirche. Fahrpreis: € 35,- (Fahrt, Führungen, Mittagessen)

                Abfahrt von St. Thekla: 7:30 – Rückkunft in St. Thekla: 19:30. Anmeldung: im Pfarrbüro St. Thekla. Leider gibt es dafür bis jetzt erst eine Anmeldung aus St. Thekla! 

So, 21. 5. 2017, 9:30 Uhr Jungscharfirmung; Firmspender ist Prälat Dr. Franz Fahrner.

Unsere Klarissinnen in der Gartengasse laden ein: Jeden Sa im Mai nach der 7-Uhr-Morgen-Messe: Maiandacht

Und zentral wichtig: am Di hat sich der Gemeindeausschuss St. Thekla konstituiert.

Es wurde ein Gemeindeleitungsteams („GLT“) gewählt: Renate Eibler, Wolfgang Kern, Dagmar Merbaul und Wolfgang Zecha – jene Kandidat/inn/en, die bei der PGR-Wahl im März die meisten Stimmen erhalten haben. Gemeinsam mit den „amtlichen Mitgliedern“ P. Ignasi & P. Pius (Pfarrvikare) bilden sie nun das GLT.

Das GLT versteht sich als Kollegialorgan. Als Teamleiter (ergo offizieller „GA-Leiter“) wurde Wolfgang Zecha nominiert (Vertretung nach außen etc.);

                Kontaktpersonen gegenüber dem Piaristenorden: Wolfgang Kern (vor allem in Bauangelegenheiten) und Renate Eibler (vor allem in allen anderen Fragen).

Leitung der GA-Sitzungen: Renate Eibler; deren Moderation übernimmt Dagmar Merbaul.

Bei Verhinderung einer Person erfolgt interne Vertretung.

Weiters wurden gewählt: Renate Eibler zur neuen Budgetverantwortlichen, Wolfgang Kern zu ihrem Stellvertreter; Wolfgang Zecha zum Schriftführer.

Und die ersten, thematischen Zuordnungen (Leitung Teams bzw. Einberufen eines Teams bzw. Kontaktpersonen) wurden gesetzt:

               *) Arbeitsteilung: André-Raimond De Ro

               *) Caritas: Renate Eibler (Kontakt); Michael Nebehay

               *) Ehe und Familie: Claudia Zecha

               *) Erstkommunion: Dagmar Merbaul

               *) Firmung: Claudia Zecha

                *) Gesang in der Messe: Haiko Grüner

               *) Junge Erwachsene: André-Raimond De Ro & Monika Seres

               *) Jungschar: Fabio Zecha

                *) Kinder-Familien-Liturgie: Barbara Gründer (Kontakt);

                 Dagmar Merbaul

                *) Liturgie: Helmut Merbaul

                *) Marthagruppe: Monika Sprinzl

               *) Ministranten: Fiona Hammerl

                *) Öffentlichkeitsarbeit: Christian Köttl

                *) Partizipation: Dagmar Merbaul

                *) Pfarrliche Gebäude: Wolfgang Kern

               *) Prävention von Gewalt und Missbrauch: Claudia Zecha

                *) Schöpfungsverantwortung: Wolfgang Zecha

                *) Senioren: Renate Eibler

                *) Volksschule der Piaristen – Kontaktperson: Dagmar Merbaul

Nächste Sitzung GA St. Thekla: Mo, 12. 6. 2017, 19:30 Uhr, gemeinsame Klausur (mit PGR etc.): 13. – 15. 10. 2017

Die Liste der GA-Mitglieder:

1) gewählte Mitglieder: Renate EIBLER, Barbara GRÜNER, Fiona HAMMERL, Wolfgang KERN, Christian KÖTTL, Dagmar MERBAUL, Fabio ZECHA, Claudia ZECHA, Wolfgang ZECHA

     dazu die Ersatzmitglieder (ohne Stimmrecht): Andre-Raymond DE RO, Michael NEBEHAY

2) amtliche Mitglieder: P. Ignasi PEGUERA-MARVA SP, P. Pius PLATZ SP;

3) bestellte Mitglieder: Haiko GRÜNER, Monika SERES

 

Wieden-Paulaner:

So, 14. 5. 2017, 9.30 Uhr: Erstkommunion der Kinder aus der Volksschule Karlsplatz

Mo + Di + Mi 18:30 Uhr: Maiandacht; die Kurzpredigten haben heuer die drei göttlichen Tugenden (Glaube, Hoffnung und Liebe) zum Thema (Auf unserem Hochaltarbild sind sie übrigens in Symbolen dargestellt).

Offene Runde ist am Do, 18. 5. 19:30 Uhr; Thema: Die Päpste im letzten Drittel des 15. Jahrhunderts.

Barockmusik im Palais Colloredo am So um 11 und 17 Uhr.

Die Gottesdienste wie gewohnt:

                außerordentlicher Ritus: Mo-Sa 8 Uhr; So 17 Uhr

                Do + Fr 18:30 Uhr Messe

                Sonntagsmessen: Sa 18:30 Uhr, So 9:30 + 11:30 + 18:30 Uhr

                Gemeinsames Rosenkranzgebet: Mo – Sa:17:45 Uhr, So 8:45Uhr

                Beichtgelegenheit: Mo + Di 7:15-7:45 Uhr, Do + Fr + Sa: 17:45-                                                   18:15 Uhr

Und zentral wichtig: am Mi hat sich der Gemeindeausschuss Wieden-Paulaner konstituiert.

                Zum Gemeindeausschuss-Leiter wurde Benedict Wagner gewählt (er war stimmenstärkste Kandidatin schon bei der PGR-Wahl).

Als weiteres Mitglied des Gemeindeleitungsteams („GLT“) wurde Astrid Laubenstein gewählt. Gemeinsam mit den „amtlichen Mitgliedern“ Franz Wilfinger (Pfarrvikar) und dem GA-Leiter Benedict Wagner bildet sie nun das GLT.

Weiters wurden gewählt: Thomas Langer zum neuen Budgetverantwortlichen, Viktor Thurn und Taxis zu seinem Stellvertreter; Aglaja Zeileissen zur Schriftführerin.

Und die ersten, thematischen Zuordnungen (Leitung Teams bzw. Einberufen eines Teams bzw. Kontaktpersonen) wurden gesetzt:

               *) Caritas: Thomas Langer

               *) Erstkommunion & Kinder: Aglaja Zeileissen

*) Feste und Öffentlichkeitsarbeit: Sonya Eshragi & Nima Rouhnavaz

                *) Kontakt Gesamtpfarre & FroBo live: Benedict Wagner

                *) Liturgie: Matthias Honeck

                *) Ökumene: Erik Kühnelt-Leddihn

                *) Pfarrliche Gebäude: Benedict Wagner

               *) Prävention von Gewalt und Missbrauch: Erik Kühnelt-Leddihn

                *) Verkündigung: Erik Kühnelt-Leddihn

                … weiteres folgt!

Schon avisiert: gemeinsame Klausur (mit PGR etc.): 13. – 15. 10. 2017

Die Liste der GA-Mitglieder:

1) gewählte Mitglieder: Sonya ESHRAGI, Matthias HONECK, Tomislav JOSIPOVIC, Erik KÜHNELT-LEDDIHN, Thomas LANGER, Astrid LAUBENSTEIN, Viktor THURN und TAXIS und Benedict WAGNER, Aglaja ZEILEISSEN

2) amtliches Mitglied: Franz WILFINGER (Pfarrvikar)

 

Ich wünsche Euch fröhliche Frühlingstage!

Euer

Pfarrer Gerald

 

Gemeindeausschuss St. Florian konstituiert (11.5.2017)

Nadja Henrich zur GA-Leiterin gewählt;
neues Gemeinde-Leitungs-Team eingesetzt!

Nach der Pfarrgemeinderatswahl am 19. März 2017, allen Fristenläufen und Vorgesprächen, hat sich am Do 11. Mai 2017 der neue „Gemeindeausschuss St. Florian“ konstituiert.

Als ermutigender Start wurde ein von der Jungschar St. Thekla erstelltes „Ermutigungsplakat“ präsentiert, wo etwa 80 Jungscharkinder ihre Wünsche für den neuen Pfarrgemeinderat (dessen Organ der Gemeindeausschuss ist) künstlerisch zu Papier brachten – berührend!

Einer spirituellen Einführung (Bibelteilen & Gebet) von Sr. Johanna folgte – nach einem Gebet um Gottes Geist und Glaubensbekenntnis (quasi als „Amtseid“) – die offizielle Konstituierung des GA St. Florian.

Nach div. Formalia ging es in die Wahlen:
Zur Gemeindeausschuss-Leiterin wurde Nadja Henrich gewählt (sie war stimmenstärkste Kandidatin bei der PGR-Wahl).

Nächster Schritt: Wahl der weiteren Mitglieder des Gemeindeleitungsteams („GLT“): Gewählt wurden Stefan Lorger-Rauwolf und Lisi Sponner. Gemeinsam mit den „amtlichen Mitgliedern“ GA-Leiterin Eveline Czeschka (Pastoralassistentin), Gerald Gump (Pfarrer), Nadja Henrich (GA-Leiterin) und Alphons Pachta-Rayhofen (Kaplan) bilden sie nun das GLT.

Weiters wurden gewählt:
*) Elisabeth Wlaschütz zur neuen Budgetverantwortlichen,
Erwin Jungwirth zu ihrem Stellvertreter;
*) Lisi Sponner zur Schriftführerin

Und die ersten, thematischen Zuordnungen (Leitung Teams bzw. Kontaktpersonen) wurden gesetzt:
-) Teams (hier genannt sind die Team-Leiter/innen bzw. jene, die das Team einberufen):
*) Caritas: Elisabeth Wlaschütz
*) Familien: Nadja Henrich
*) Feste und Feiern: Gerhard Czeschka
*) Geistliche Weiterbildung: Elisabeth Wlaschütz
*) Liturgie: Hedwig Milchram
*) Verkündigung & Berufung, sowie: Gemeinde / Gemeinschaft / Gemeindeaufbau:
Sr. Johanna Aichhorn
*) Weltkirche: Erwin Jungwirth
-) Kontaktpersonen:
*) Arbeitsverteilung – jemand, der darauf achtet, dass zwischen den Ebenen (PGR/GA) die Bereiche richtig zugeteilt werden (Doppelungen vermeiden, ausreichende Kommunikation sichern): Nadja Henrich
*) Prävention von Missbrauch: Eveline Czeschka
*) Sorge um pfarrliche Gebäude: Erwin Jungwirth

Die nächste GA-Sitzung ist am Di, 20. 6. 2017, 19:15 Uhr im Florianisaal.
Zu der vom PGR empfohlenen, gemeinsamen Klausur (mit PGR etc.): 13. – 15. 10. 2017 gab es große Zustimmung!

Die Liste der GA-Mitglieder:
1) gewählte Mitglieder (analog PGO 4.1.2): Sr. M. Johanna AICHHORN, Birgit HAGER, Nadja HENRICH, Erwin JUNGWIRTH, Stefan LORGER-RAUWOLF, Hedwig MILCHRAM, Elisabeth SPONNER, Martina TSCHULIK, Elisabeth WLASCHÜ TZ,
2) amtliche Mitglieder (analog PGO 4.1.1): Eveline CZESCHKA (Pastoralassistentin), Gerald GUMP (Pfarrer), Alphons PACHTA-RAYHOFEN (Kaplan)
3) bestellte Mitglieder (PGO 4.2.2): Catherine FRÜHMANN

… aus der PGR-Ordnung (5.6): Der „Gemeindeausschuss“ übernimmt als Organ des gemeinsamen „Pfarrgemeinderates der Pfarre zur Frohen Botschaft“ die Obsorge für das christliche gemeinschaftliche Leben der Pfarrgemeinde St. Florian. Die Gemeindeausschüsse arbeiten im Rahmen dieser Ordnung selbständig; unser Gemeindeausschuss wurde im Zuge der Konstituierung des gemeinsamen PGR am 2. 5. 2017 eingerichtet!

Gottes Segen für all Euer zukünftiges Wirken!