Schlagwort-Archive: Florian

Rorate

Taut, ihr Himmel, von oben, ihr Wolken, lasst Gerechtigkeit regnen! Die Erde tue sich auf und bringe das Heil hervor, sie lasse Gerechtigkeit sprießen. Ich, der Herr, will es vollbringen.“ (Jes 45,8)

Dieser Text eröffnet den Gottesdienst am 4. Adventsonntag, auf Latein „Rorate caeli desuper, ….“ . Nach diesem Beginn wurden Messen im Advent -meist vor Sonnenaufgang bei Kerzenschein- als „Rorate-Messen“ bezeichnet.

Auch in unseren Gemeinden feiern wir seit vielen Jahren Rorate-Gottesdienste früh morgens mit Kerzenlicht und stimmungsvoll. Coronabedingt muss heuer manches anders sein (mehr Abstand, MN-Schutz, leider kein Frühstück) – aber: Wir feiern auch heuer:

Roratemessen erst ab dem 9.12.,
eventuell werden einzelne Messen gestreamt
St. Elisabeth (1040, Elisabethplatz): Dienstag 6 Uhr und Freitag 6 Uhr
St. Florian (1050, Wiedner Hauptstr. 97): Mittwoch 7 Uhr, anschließend geplant Frühstück-to-go (Kipferl, Semmel oder ähnliches zum Mitnehmen, ev. auch Getränk im (mitgebrachten Thermo-)Becher)
St. Thekla (1040, Wiedner Hauptstr. 82): Donnerstag 6:30 Uhr (kein Frühstück)
Wieden-Paulaner („Paulanerkirche“, 1040, Irene-Harand-Platz): Dienstag 6:30 Uhr

Änderungen der Beginnzeit oder der Frühstücksregelung sind möglich, auch können andere Gottesdienste an den jeweiligen Tagen entfallen.

Wärmestube St.Florian 2021

Blick voraus: Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen für die Wärmestube der Pfarre zur Frohen Botschaft gesucht!

Wie in den letzten Jahren planen wir, im Februar und März 2021, jeweils am Do 10-17 Uhr wieder unsere Wärmestube in St. Florian zu öffnen. Als Gäste erwarten wir obdachlose Menschen, solche, die sich Wärme und Essen nicht leisten können, sowie einsame Menschen.

In Zeiten von Corona achten wir ganz besonders auf die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen und unserer Gäste. Daher wird es strenge Corona-Schutz-bestimmungen bei der Durchführung geben.

Je nach Lage der Pandemie werden diese Bestimmungen dann für Februar und März angepasst.

Was erwartet unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in „diesen Zeiten“ ?

*) Desinfektion, Mundschutz und Handschuhe als Selbst- und Fremdschutz,
*) Gäste mit Mundschutz und fixem Sitzplatz,
*) kein Drängen bei der Theke, da
*) keine Selbstbedienung der Gäste, sondern
*) Speisen- und Getränkereichung durch einzelne Mitarbeiter/innen,
*) regelmäßiges Lüften und Desinfizieren.

Natürlich werden alle, die in der Wärmestube mitarbeiten wollen/werden, gründlich informiert und vorbereitet.

Diese Einschulung und auch die Einteilung erfolgt am Do, 10. 12. 2020 (verschoben vom 3.12.), 15 Uhr im Florianisaal (Wien 5, Wiedner Hauptstr. 97), wo dann auch die Wärmestube stattfinden wird.

Wer sich vorstellen kann, sich für einen Halbtag Zeit nehmen zu können, und die erschwerenden Bedingungen nicht fürchtet, die/den lade ich herzlich ein, sich bei mir zu melden oder – falls gewünscht – um nähere Informationen nachzufragen: Ich freue mich schon auf Euer Interesse, danke!

Elisabeth Wlaschütz, Leiterin der Wärmestube St. Florian; Kontakt: Elisabeth.Wlaschuetz@zurFrohenBotschaft.at